Sportschützenverein Dornberg

Lukas Berberich Schützenkönig

Titelträger bei Königsfeier im Schützenhaus ausgezeichnet

Von 
ad
Lesedauer: 
Beim Sportschützenverein Dornberg stand das Königsschießen auf dem Programm. © Adrian Brosch

Dornberg/Rütschdorf. Ein freudiger Anlass war am Samstag die Königsfeier des Sportschützenvereins Dornberg, die im Rütschdorfer Schützenhaus stattfand. Das Ergebnis spricht Bände: Neuer Schützenkönig ist Lukas Berberich.

Viele Teilnehmer

Oberschützenmeister Roland Weimer begrüßte zahlreiche Gäste, darunter auch Ortsvorsteherin Christel Erbacher. Erfreut zeigte er sich darüber, dass erstmals seit 2019/20 wieder ein Königsschießen durchgeführt wurde: An drei Schießterminen fand sich eine hohe Anzahl von Teilnehmern ein.

Dank ging an Jannik Sauer, Hannes Weimer und Ines Weimer sowie Egon Beuchert für die Mithilfe, an die Firmen und Privatleute für die Spenden und Preise, die Jugend für die Hilfe beim Richten und Aufbauen sowie Katharina Weimer für die Gestaltung der Prinzen-, Ehren- und Königsscheibe.

Beachtliche Ergebnisse

Sodann gab Weimer die einzelnen, durchweg beachtlichen Ergebnisse bekannt: Die Ehrenscheibe nahm Melanie Herberich (82 Teiler) vor Lukas Berberich (87 Teiler) und Jannik Sauer (116 Teiler) entgegen; die Prinzenscheibe ging an Hannes Weimer (55 Teiler) vor Marian Seyfried (212 Teiler) und Elias Berberich (287 Teiler). Die Vereinsmeisterschaft 2023 entschied im Jugendbereich Hannes Weimer (365 Ringe) für sich, vor Marian Seyfried (322 Ringe) und Luca Gehrig (284 Ringe). Bei den Erwachsenen siegte Melanie Herberich (372 Ringe) vor David Berberich (364 Ringe), Lukas Berberich (361 Ringe), Jannik Sauer (355 Ringe), Mathias Berberich (333 Ringe) und Egon Beuchert (313 Ringe). Vom Sportschützenverein Hornbach hatte Claudia Ballweg (356 Ringe) mitgeschossen.

Glücksschießen

Hoch war die Teilnehmerzahl auch beim Glücksschießen. Bei den Nichtaktiven gewann Andreas Sauer (183 Punkte) vor Edith Horn (179 Punkte) und Johannes Schlegel (177 Punkte); ebenfalls mitgeschossen hatten Timo Hollerbach, Ines Weimer, Siegfried Horn, Elmar Bundschuh, Mathias Weihbrecht, Michael Weinmann, Norbert Bundschuh, Andreas Hann, Maik Nürnberger, Marianne Berberich, Hubert Berberich, Marco Altmann, Roland Weimer, Herbert Goldschmitt, Anne-Rose Heß, Christel Erbacher und Dorina Link.

Bei der Jugend entschied Elias Berberich (186 Ringe) das Glücksschießen vor Maik Martens (182 Punkte) und Luca Gehrig (174 Punkte); weiterhin teilgenommen hatten Marian Seyfried, Hannes Weimer, Johannes Bundschuh, Ludwig Sauer und Samuel Weihbrecht.

Immer größer wurde die Spannung, als die Identität des neuen Schützenkönigs preisgegeben wurde: Es handelt sich um keinen Geringeren als Lukas Berberich (51 Teiler). Erster Ritter ist David Berberich (65 Teiler), zweiter Ritter Johannes Schlegel (91 Teiler); Schwarzritter ist Melanie Herberich (251 Teiler). Auch Ortsvorsteherin Erbacher gratulierte zu den Erfolgen; der Abend klang mit einer gemütlichen Feier aus. ad