„1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ - Landesarchiv Baden-Württemberg beleuchtet das Thema in seinen Archivnachrichten

Erinnerungen an die Hardheimer Familie Wertheimer

Von 
Torsten Englert
Lesedauer: 
Der jüdische Lehrer Emanuel Wertheimer und seine Ehefrau Marianne Miryam (geborene Bachmann) aus Hardheim. © Gemeindearchiv Hardheim

In einem Edikt des römischen Kaisers Konstantin wurde erstmals im Jahr 321 in Köln eine jüdische Gemeinde, die eine größere Gruppe jüdischer Einwohner umfasste, erwähnt. Die „Jüdische Gemeinde Köln“ ist damit nachweislich nicht nur die älteste Gemeinde Deutschlands, sondern zugleich die älteste jüdische Gemeinschaft in Europa nördlich der Alpen.

In Deutschland und im Bundesland

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 5 € mtl. - 6 Monate lang*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 7. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Jetzt FN+ für nur 3€/mtl. statt 9,99€/mtl. abonnieren*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 4. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

Mehr zum Thema

Lesung Lesung in Creglingen zum Thma "Ich bin noch nie einem Juden begegnet"

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Jüdisches Museum Creglingen Virtueller Besuch ab sofort möglich

Veröffentlicht
Mehr erfahren