AdUnit Billboard
Berufliche Schule für Ernährung, Pflege, Erziehung

Zweimal die Traumnote 1,0

47 Abiturientinnen und Abiturienten erhielten Zeugnisse. Fröhliche Abschlussfeier erlebt

Von 
epe
Lesedauer: 
Die Abiturientinnen und Abiturienten des Ernährungswissenschaftlichen Gymnasiums der epe Bad Mergentheim. © epe Bad Mergentheim

Mit einer fröhlichen und kreativen Abschlussfeier verabschiedete sich der Abiturjahrgang der Beruflichen Schule für Ernährung, Pflege und Erziehung ins Studien- und Berufsleben.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Bad Mergentheim. In der festlich geschmückten Asmundhalle in Assamstadt erhielten die 42 Schülerinnen und fünf Schüler ihre Zeugnisse, Urkunden und Preise.

Die Absolventen

Eine ganze Reihe der 47 Abiturientinnen und Abiturienten der Beruflichen Schule für Ernährung.Pflege.Erziehung Bad Mergentheim erhielten Preise und Belobigungen.

Ernährungswissenschaftliches Gymnasium (EG13): Theresa Bickel, Nicole Bondar, Daria Breuer (Preis), Lea Eller (P), Rebecca Fries (P), Anna Hellinger, Kelly Hlopin, Carla Jetter (P), Larissa Köhler (Belobigung), Johannes Kraft, Anna Landwehr (P), Robin Litterer, Pauline Löblein, Lea Lohmeyer (B), Zuzanna Marczuk (B), Sophia Quenzer (P), Alicia Rupp, Ylvi Schillinger, Antonia Schmitt (B), Vanessa Thoma, Sana Wecker (P), Viktoria Weizel (B).

Sozialwissenschaftliches Gymnasium (SG13): Vanessa Baumann, Tanja Erbes, Sofia Fries, Julia Göbel (P), Lea Hemmersbach, Annika Heringer, Meike Herwarth, Jasmin Jetzinger (P), Thea Lang (P), Leonie Lutz, Anastasia Matter, Paul Meffert (P), Sarah Naser (P), Ben Schauer, Karina Schmidt, Ann-Sofie Schneider (B), Bastian Schwallach, Chantal Seeger, Karina Stabel, Theresa Stelter, Lea Thomas, Jule Thürauf (B), Laura Wachter (P), Luise Werner.

Weitere Preise und Auszeichnungen für hervorragende Leistungen in den einzelnen Fächern erhielten: Daria Breuer und Sophia Quenzer in Ernährung und Chemie (Kofranyi-Preis, gestiftet von der AOK), Jasmin Jetzinger in Pädagogik und Psychologie (Preis der Heidehof-Stiftung), Laura Wachter in Mathematik, Laura Wachter in Deutsch (Scheffelpreis), Thea Lang in Englisch, Zuzanna Marczuk und Ann-Sofie Schneider in Spanisch, Paul Meffert in Geschichte/Gemeinschaftskunde (Preis der Landeszentrale für politische Bildung), Larissa Köhler in Wirtschaftslehre, Jule Thürauf in Evangelischer Religionslehre, Jasmin Jetzinger in Katholischer Religionslehre, Daria Breuer in Biotechnologie, Sarah Naser in Biologie, Laura Wachter in Chemie, Anna Hellinger in Sport, Viktoria Weizel in Informatik.

Sonderpreis für besonderes Engagement des Rotary Clubs: Daria Breuer, Rebecca Fries und Nicole Bondar. epe

Larissa Köhler (Schülerin des EG) und Paul Meffert (Schüler des SG) führten charmant und locker durch das Programm, das durch musikalische, tänzerische und spielerische Schüler-Beiträge bereichert wurde.

Mehr zum Thema

Auerberg-Werkrealschule

Wichtiges Etappenziel erreicht

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Schulleiterin Anke Mund beglückwünschte in ihrer Eröffnungsrede die Schülerinnen und Schüler zum Erreichen der Allgemeinen Hochschulreife und forderte auch zum Nachdenken und Innehalten auf, denn aktuelle Krisen wie der Klimawandel und der Krieg in der Ukraine sollten bei all der Freude nicht in Vergessenheit geraten.

Unter Bezugnahme auf eine Rede des amerikanischen Schriftstellers und Hochschullehrers David Foster Wallace sprach Mund davon, was es bedeute, erwachsen zu sein, ein sinnvolles Leben zu führen und richtig denken zu lernen. Mund hob dann den tollen Einsatz ihrer Stellvertreterin und Abteilungsleiterin des Beruflichen Gymnasiums Marlies Bauer sowie des Kollegiums hervor, der aufgrund der letzten Corona-Jahre nötig gewesen sei.

An der „epe“ wohl gefühlt

Es folgten die Reden der Klassensprecherinnen und Klassensprecher der drei Kurse, an deren Ende sie individuelle Präsente an alle Lehrkräfte überreichten. Dabei machten sie deutlich, dass sie sich an der epe Bad Mergentheim sehr wohl gefühlt haben und sehr gut auf die Abiturprüfungen vorbereitet wurden. Nach einer Bildershow blickten die drei Tutoren der Jahrgangsstufen Bernd Gerstner (JS 2-1), Tamara Schaffhauser (JS 2-2) und Sabine Bachmann (JS 2-3) auf die vergangene Zeit mit den Schülerinnen und Schülern zurück. Mit Hilfe einer speziellen „Mathe-Formel“, eines Spoken-Poetry-Textes sowie eines ironischen Mitmach-Textes erinnerten die drei Lehrkräfte an einige herausfordernde Aufgaben der letzten Jahre, aber auch an viele fröhliche und schöne Erlebnisse mit ihren Schülerinnen und Schülern, denen sie abschließend alles erdenklich Gute für die Zukunft wünschten.

Dann kam das Highlight des Abends: Die drei Tutoren überreichten mit der Schulleiterin unter tosendem Applaus die Zeugnisse an die 47 Abiturientinnen und Abiturienten: Ein sichtlich ergreifender und emotionaler Moment für die jungen Absolventen. Marlies Bauer verteilte dann noch die Belobigungen und Preise an die Schüler. Dabei konnte sie zweimal die Traumnote 1,0 verkünden: Daria Breuer und Laura Wachter.

Bauer verwies mit Stolz darauf, dass man bereits zum elften Mal Abiturprüfungen abgehalten habe und dass alle Schülerinnen und Schüler die Prüfungen bestanden haben. Der Gesamtdurchschnitt lag bei 2,1 im Ernährungswissenschaftlichen Gymnasium (EG13) und bei 2,2 im Sozialwissenschaftlichen Gymnasium (SG13). 20 Absolventinnen und Absolventen erreichten einen Durchschnitt von mindestens 2,0 und erhielten deshalb eine Belobigung oder einen Preis. Die Scheffelpreisträgerin Laura Wachter führte anschließend eloquent und metaphorisch durch die letzten drei „verrückten“ Schuljahre an der epe. Als roter Faden diente ihr dabei ein Zitat von Aristoteles: „Es gibt kein großes Genie ohne einen Schuss Verrücktheit.“ Damit forderte sie ihre Mitschülerinnen und Mitschüler auf, in Zukunft auch weiterhin neugierig und ein bisschen verrückt zu sein, um zwischen dem Bestehenden nach Neuem zu suchen und so neue Horizonte zu erschließen. Denn nur so gelinge es, etwas Neues, Innovatives zu erschaffen. Mit dem gemeinsamen Singen des Abi-Songs endete die stimmungsvolle Abschlussfeier und die After-Party begann. epe

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1