Eduard-Mörike-Schule

Schüler sammeln Weihnachtsspenden

Beteiligung an Aktion des „Round Table Tauberbischofsheim“

Von 
pm
Lesedauer: 
Die Klassensprecher der Eduard-Mörike-Schule Bad Mergentheim überreichen ihre Pakete an die Mitarbeiter des Round Table Tauberbischofsheim. © Schule

Bad Mergentheim. „Viel für andere machen“ hat sich seit ein paar Jahren als Motto der Klassensprecher der Eduard-Mörike-Schule in Bad Mergentheim etabliert.

So wird stets darauf geachtet, dass man nicht nur Zeit aufbringt, um durch Aktionen das eigene Schulleben lebendig zu gestalten, sondern auch um etwas Gutes für andere zu tun, schreibt die Schule in einer Pressemitteilung.

Folgerichtig ging es nun, wo man sich langsam auf die Weihnachtszeit zubewegt, nicht zuerst darum, die Weihnachtsparty für den letzten Schultag oder das alljährliche Deko-Battle voran zu bringen, sondern Spenden zu sammeln.

Für den Weihnachtskonvoi des „Round Table Tauberbischofsheim“ riefen die Schüler also im Oktober zu Spenden auf, um für Weihnachtspakete für Kinder in Bulgarien, Moldawien und Rumänien zu sammeln. Die Resonanz hierauf sei „überragend“ gewesen, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Schülerschaft und Kollegium der Gemeinschaftsschule brachten in den kommenden Wochen immer wieder neue Spenden mit, sodass über 20 Pakete für Kinder gepackt werden konnten, die sonst zu Weihnachten nichts bekommen hätten.

Die Pakete waren in die Gruppen Kindergarten, Grundschule und Teenager aufgeteilt. In jedem befanden sich dabei sowohl Schreib- und Malsachen, Süßigkeiten, etwas zum Spielen, Hygieneartikel, Kleidung und mehrere Kuscheltiere.

Kindern Freude gemacht

Da von einzelnen Posten sogar noch deutlich mehr übrig war, als man Pakete packen konnte, wurde anschließend sogar noch eine randvolle Kiste Kleidung und ein Sack voller Kuscheltiere dem Kleiderladen „Anziehend“ des Diakonischen Werks Main-Tauber-Kreis gespendet. Stolz überreichten die Klassensprecher die fertig verpackten Päckchen an die Mitarbeiter des Round Table und freuten sich sehr darüber, auch in diesem Jahr etlichen Kindern eine Freude gemacht zu haben. pm