AdUnit Billboard
Theater Heilbronn - Gastspiel der Hamburger Kammerspiele mit „Ich bin nicht Rappaport“

Schutzengel mit Hiobsbotschaft

Von 
Leonore Welzin
Lesedauer: 
Pierre Sanoussi-Bliss und Sewan Latchinian in „Ich bin nicht Rappaport“. © Thomas Braun

Ort der Handlung ist der Central Park in New York. Dem Bühnenbild der Komödie „Ich bin nicht Rappaport“ nach zu schließen könnte es Spätsommer sein – viel grün, ein paar rote und gelbe Tupfer, die Herbstlaub andeuten. Im Herbst ihres Lebens befinden sich auch die beiden Protagonisten, der Afroamerikaner Midge Carter und der Jude Nat Moyer. Midge verdient trotz seines hohen Alters als

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Journalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1