Tauberbischofsheim

IG Metall Tauberbischofsheim Erster Bevollmächtigter bezeichnet die Situation in den Betrieben als besorgniserregend und geht davon aus, dass das dicke Ende noch kommt

Etliche Arbeitsplätze sind in Gefahr

Archivartikel

Es rappelt im Karton – und zwar gehörig: Durch Corona, strukturelle oder hausgemachte Probleme sowie Transformation sind einige Betriebe in Schieflage. Stellenabbau oder Standortschließungen drohen.

Tauberbischofsheim/Odenwald-Tauber.Es rappelt im Karton – und zwar gehörig: Durch Corona, strukturelle oder hausgemachte Probleme sowie Transformation sind einige Betriebe in Schieflage. Stellenabbau oder Standortschließungen drohen.

Tauberbischofsheim/Odenwald-Tauber. „Die Lage ist besorgniserregend, und ich befürchte, dass das dicke Ende erst noch kommen wird“, äußerte sich der neue Erste Bevollmächtigte der IG Metall

...

Sie sehen 5% der insgesamt 9242 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00