Grünsfeld

Kulturverein Dr. Robert Meier stellte seine Forschungen zum Würzburger Fürstbischof Julius Echter vor

Ein Fall von "Fake News" aus dem 17. Jahrhundert

Archivartikel

Grünsfeld.Wunsch und Wirklichkeit: Hartnäckig hält sich die Vorstellung, der Würzburger Fürstbischof Julius Echter sei ein fanatischer Verfolger der Hexen gewesen. Für viele Kritiker gilt er als Repräsentant einer unbarmherzigen katholischen Kirche. Dieses scheinbar festgefügte Bild bekommt Risse. Der Würzburger Historiker Dr. Robert Meier hat Dokumente entdeckt, die Julius Echter in einem neuen Licht

...
Sie sehen 8% der insgesamt 5457 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00