Großrinderfeld

Bescheid des Regierungspräsidiums Behörde ist der Ansicht, dass Verweigerung des Einvernehmens zum Bau einer Windkraftanlage unzulässig war

Gemeinde will Rechtsmittel einlegen

Archivartikel

Das Regierungspräsidium erließ einen Widerspruchsbescheid zugunsten einer Antragstellerin zur Errichtung einer Windkraftanlage. Dagegen geht die Gemeinde nun rechtlich vor.

Großrinderfeld. Nach einem Bürgerentscheid im September 2017 verweigerte die Gemeinde ihr Einvernehmen für den Bau einer circa 207 Meter hohen Windkraftanlage (die FN berichteten). Der Fall wurde jetzt wieder

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4802 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00