AdUnit Billboard

Manfred Loimeier

Redaktion : Manfred Loimeier ist seit 1990 Redaktionsmitglied des "Mannheimer Morgen", arbeitete zunächst als Medien-, dann als Reise- und später als Wissenschaftsredakteur. Nach mehreren Auszeiten stieg er als Redakteur für die Seite "Welt und Wissen" wieder ein, verantwortete dann auch die Politikseiten und leitete schließlich den Newsroom. Seit 2021 ist er für Etats und Budgets zuständig und vertritt, wenn angebracht, den Chefredakteur.

Veröffentlichungen

Bebauung Wohnraum in Mannheim muss sparsam genutzt werden

Manfred Loimeier findet es sinnvoll, Gebäude in Mannheim aufzustocken - wie in der Schwetzingerstadt. Dadurch könnten mehrere Probleme gleichzeitig gelöst werden.

Veröffentlicht
Kommentar von
Manfred Loimeier
Mehr erfahren
Interview

Heidelberger Arzt Oliver Emmler hilft auf Haiti

Erdbeben und Unwetter haben mindestens 2200 Menschen auf der Karibikinsel Haiti das Leben gekostet. Hilfsorganisationen sind im Einsatz. Unter ihnen arbeitet auf freiwilliger Basis der Heidelberger Arzt Oliver Emmler.

Veröffentlicht
Von
Manfred Loimeier
Mehr erfahren
Zeitreise

Geheimer Bunker an der Mosel: Die Milliarden im Schiefer

Cochem an der Mosel ist für Weine und Burgen bekannt. In bester Hanglage befindet sich dort auch ein Bunker aus dem Kalten Krieg. Es geht um 15 Milliarden Mark und um streng geheim gehaltenes Risikomanagement.

Veröffentlicht
Von
Manfred Loimeier
Mehr erfahren
Zeitreise

Geheimer Bunker an der Mosel: Die Milliarden im Schiefer

Cochem an der Mosel ist für Weine und Burgen bekannt. In bester Hanglage befindet sich dort auch ein Bunker aus dem Kalten Krieg. Es geht um 15 Milliarden Mark und um streng geheim gehaltenes Risikomanagement.

Veröffentlicht
Von
Manfred Loimeier
Mehr erfahren

Kommentar Umweltschutz: Die Stadt Mannheim schiebt Initiativen auf die Bürger ab

Würde die Stadt Mannheim es ernst meinen, müsste sie alle städtischen Planungen am Umweltschutz ausrichten, findet Manfred Loimeier. Mehr Entschlossenheit und weniger Wankelmut wären gut.

Veröffentlicht
Kommentar von
Manfred Loimeier
Mehr erfahren
Klimawandel

Der Band Global 2000 warnte schon früh vor der Erderwärmung

Der Band „Global 2000“ aus dem Jahr 1980 warnte schon früh vor den Folgen etwa der Erderwärmung und den damit einhergehenden Umweltkatastrophen.

Veröffentlicht
Von
Manfred Loimeier
Mehr erfahren

Kommentar Anerkennung auf Augenhöhe

Es ist eine gute Entscheidung, Tsitsi Dangarembga den Friedenspreis des deutschen Buchhandels zu verleihen, meint Manfred Loimeier.

Veröffentlicht
Kommentar von
Manfred Loimeier
Mehr erfahren
Literatur

Friedenspreis des deutschen Buchhandels: Tsitsi Dangarembga seit Jahren in Berlin zu Hause

Der Friedenspreis des deutschen Buchhandels geht an Tsitsi Dangarembga, die in Simbabwe und Deutschland lebt. Das Porträt einer Frau der Superlative.

Veröffentlicht
Von
Manfred Loimeier
Mehr erfahren
Literatur

Im Rhythmus des Protests in den Vereinigten Staaten

Dieses Buch erscheint zum richtigen Zeitpunkt auf Deutsch: der Sammelband „Negro“, herausgegeben von Nancy Cunard. Die Tochter aus dem Imperium der gleichnamigen Schifffahrtslinienbesitzer interessierte sich seinerzeit, in den ...

Veröffentlicht
Von
Manfred Loimeier
Mehr erfahren
Literatur

Dramatik um ein lebensgefährliches Virus

Der Schriftsteller Steffen Kopetzky ist bekannt geworden mit Romanen, die historische Ereignisse aufgreifen und fiktionalisieren. „Risiko“ handelte von einer deutschen Expedition während des Ersten Weltkriegs.

Veröffentlicht
Von
Manfred Loimeier
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1