Wertheim

Forscherkids Wertheim Schülerlabor bietet im Wintersemester 2020/21 Online-Kurse an

Von 3D-Druck bis Grafikdesign

Archivartikel

Damit junge Forscher auch in Zeiten der Pandemie lernen können, bietet das Schülerlabor der Forscherkids Wertheim Online-Kurse unabhängig vom Wohnort an.

Wertheim. Um auch unter den Einschränkungen der Coronapandemie ein sicheres und umfangreiches Programm bieten zu können, setzt das Schülerlabor der Forscherkids Wertheim im Wintersemester 2020/21 auf Onlinekurse im Virtuellen Kursraum. Sie richten sich an Kinder der dritten bis siebten Klasse unabhängig vom Wohnort.

Die Kurse finden im Rahmen von Videokonferenzen auf der Plattform eines regionalen Partners statt. Um Mitzumachen genügt ein Laptop oder PC mit Mikrofon und auf Wunsch Webcam oder ein PC oder Laptop und ein Smartphone. Der virtuelle Kursraum läuft komplett im Browser.

Am Samstag, 21. November und Samstag, 28. November, findet ein Kurs zum Thema „digitale 3D-Gestaltung und 3D-Druck“ statt. Am Ende des Kurses erhalten die Teilnehmer auch ein von ihnen gestaltetes Objekt als 3D-Druck.

Das Superhirn

Beim Kurs „Das Superhirn - Wie arbeiten Gedächtnismeister?“ am 12. und 19. Dezember lernen die Teilnehmer verschiedene Gedächtnistechniken kennen und üben diese. Dabei lernen sie die Tricks der Gedächtnismeister kennen, die auch im Alltag nützlich sind.

Am 2. Januar 2021 lernen die Kinder, wie man mit Hilfe der pädagogisch orientierten Programmiersprache Scratch eigene Computerspiele programmiert.

Ein Kurs zum Thema „Bilder bearbeiten und verändern mit der kostenlosen Software GIMP“ findet am 16. Januar 2021 statt. Dabei lernen die jungen Forscher, wie man Fotos optimieren und manipulieren kann. Der Kurs fördert somit auch die Medienkompetenz der Teilnehmer. Zum Abschluss des Wintersemester gibt es am 27.0 Februar 2021 einen Kurs zum Grafikdesign. Dabei lernen die jungen Forscher wie man Plakate, Bücher, Fotogeschenke und mehr mit Scribus gestaltet.

Außerdem geht es um die Grundlagen der Dateiformate für Druckereien und legale Fotoquellen für die eigenen Projekte. Alle benötigten Programme können kostenlos heruntergeladen und nach dem Kurs auch unbeschränkt weiter verwendet werden.

Zum Thema