Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach

100 Jahre Erster Weltkrieg Das Tauberbischofsheimer Kriegsgefangenenlager auf dem Laurentiusberg (Teil 2 und Schluss)

Dreimal in der Woche gab es Fleisch

Archivartikel

Tauberbischofsheim.Der Stempel des Kriegsgefangenenlagers "Kommando 917" taucht erstmals am 30. März 1916 auf. Chef der Kommandantur war Generalmajor von Carnap, sein Stellvertreter Hauptmann Harzig. Von Carnap war im Hotel Adler am Bahnhof in Tauberbischofsheim untergebracht. Im Jahr 1917 war Oberstleutnant Eichert Kommandeur des Kriegsgefangenenlagers. Die Garnisonsverwaltung unterstand

...

Sie sehen 6% der insgesamt 6538 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00