Jugendseite

Die „5 Rs“ des nachhaltigen Konsums

Archivartikel

Diese fünf „R“s helfen dabei, sein Leben nachhaltiger zu gestalten:

Reduce – Reduzieren: Plastik zu reduzieren ist ein guter Anfang. Tiefkühlobst und Gemüse im Karton statt im Beutel, Säfte im Glas statt in Pfandflaschen. Frisches Obst und Gemüse immer öfter lose kaufen und in mitgebrachte Säckchen füllen, Backwaren nicht in einzelne Plastiktüten packen. Ausprobieren, ob man Käse und

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1906 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00