Hardheim

Vorfall im Windpark Gerichtstetten Windkraftanlage des Typs Enercon E-141 betroffen / Ursache noch unklar

Teil eines Flügels fiel in die Tiefe

Gerichtstetten.Der Teil eines Flügels eines Windrades hat sich im Windpark Gerichtstetten gelöst und ist rund 150 Meter nach unten auf den Boden gefallen. Die genaue Ursache ist noch unklar.

Gerichtstetten. Zwar ging die Sache noch glimpflich aus und kann letzten Endes unter „technischen Missgeschicken“ verbucht werden, doch hätte eine grundsätzliche Gefahr bestanden: Harald Schmieg als

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2286 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00