Hardheim

Windkraft auf dem Kornberg Planungsbüro Beck wehrt sich gegen Kritik am Artenschutzgutachten / Biologe Dr. Rainer Scherer erkundet Fledermausvorkommen

Erforschung über Standards hinaus

Archivartikel

Hardheim/Höpfingen.Ob die Zeag AG auf dem Kornberg bis zu sechs Windkraftanlagen bauen darf, hängt auch von der Frage ab, ob dadurch der Lebensraum schützenswerter Tierarten nachhaltig beeinträchtigt oder gar zerstört würde. Aufschluss darüber sollten die von dem Energieunternehmen in Auftrag gegebenen Untersuchungen des Büros für Ökologie und Stadtentwicklung Beck geben. Seit das Artenschutzgutachten vorliegt,

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4116 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00