Buchen

Buchen beteiligt sich

Filmfestival der Generationen

Buchen.Das Europäische Filmfestival der Generationen feiert ein kleines Jubiläum, es findet zum zehnten Mal in der Metropolregion Rhein-Neckar statt. Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Stadt Buchen wieder, es werden zwei Filme gezeigt. Die Stadt Buchen nimmt in Kooperation mit dem Burghardt-Gymnasium Buchen und dem Mehrgenerationenhaus daran teil.

Zwei Filme werden gezeigt

Der Film „Song for Marion“ wird am Donnerstag, 17. Oktober, um 19.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus gezeigt. In Kooperation mit dem Burghardt-Gymnasium wird am Mittwoch, 23. Oktober, um 10.30 Uhr der Film „Monsieur Pierre geht online“ vorgeführt. Nach beiden Filmen soll im Anschluss mit Moderatoren und Publikum eine Diskussionsrunde erfolgen. Näheres zu den einzelnen Veranstaltungen finden sich im Internet unter www.festival-generationen.de. Ziel der Diskussion ist es, die jeweiligen Filmbotschaften zu den Themen Alter, altern, demografischer Wandel und Dialog der Generationen zu vertiefen und auf die lokalen Angebote zum Thema hinzuweisen. Das Europäische Filmfestival der Generationen ist mittlerweile eine sehr anerkannte bundesweite Veranstaltungsreihe. Bundesweiter Veranstalter ist das Kompetenzzentrum Alter der Universität Heidelberg. Festivalleiter ist der anerkannte Gerontologe Dr. Michael Doh. Die Verantwortung der regionalen Koordinierung liegt in den bewährten Händen des vom Verband Region Rhein-Neckar getragenen Netzwerks Regionalstrategie Demografischer Wandel.

Zum Thema