Bad Mergentheim

Musicalshow Das Ensemble „Perform-yourstyle“ führte sein Stück „Sternengarten – Das Glück fällt nicht vom Himmel!“ auf

Packende Show um Macht und Erfolg

Archivartikel

edelfingen.Das Musicalensemble „perform-yourstyle“ hat in der Edelfinger Turn- und Festhalle zweimal seine Show „Sternengarten – Das Glück fällt nicht vom Himmel!“ aufgeführt.

„Perform-yourstyle“ (py) ist der Name der 2018 gegründeten Musicalabteilung des Edelfinger Gesangvereins unter Leitung von Alexa Hurka. Die bunte Truppe zählt rund 15 äußerst motivierte Mitglieder im Alter von etwa acht bis 20 Jahren, die bei der Show von sieben erwachsenen sogenannte „py-Seniors“ ergänzt wurden.

Alexa Hurka ist unter anderem ausgebildete Sängerin, Tanzpädagogin, Performance- und Gesangscoach sowie Potenzialberaterin und Work-Life-Balance-Mentorin. Beim Chormusical „Amazing Grace“, das im März von der Schule für Musik und Tanz im Mittleren Taubertal äußerst erfolgreich mehrmals in der Stadthalle Lauda aufgeführt wurde, führte Hurka Regie. Nach der „Halloweenshow“ im vergangenen Herbst war „Sternengarten“ die zweite große „py“-Musicalproduktion unter ihrer Spielleitung.

Zum Stück: An der Londoner Eliteschule „Empire School“ herrscht ein harter Konkurrenzkampf und eine strenge Hierarchie, bei der es ausschließlich um Geld, Macht und Erfolg geht.

Zwischen Schule und Karriere

Die neue Stipendiatin Luna Evens (Nelia Stöckle) wagt es gleich an ihrem ersten Schultag, den reichsten, bestaussehenden und einflussreichsten Jungs der Schule sowie insbesondere deren Anführer Ximerius Daomas alias „F3“ (Felix Müller) Paroli zu bieten. In einem Chaos zwischen Schulleben und Karriere sowie Intrigen und Gefühlen versuchen die Mädchen und Jungen nach den Sternen zu greifen und ihr Glück zu finden.

Alexa Hurka kreierte und verfasste die Geschichte und das Drehbuch zu dem Musiktheater selbst. Dabei ließ sie sich insbesondere durch das chinesische Drama „Meteorgarden“ und koreanische Stücke inspirieren. Dabei habe sie sich immer mehr in die koreanische Sprache verliebt, erzählt sie, die sie zu erlernen begann. Mit ihrer Begeisterung zog Hurka auch einige Ensemblemitglieder mit, die nun ebenfalls auf der Bühne Koreanisch sprechen.

Unter ihrer künstlerischen Leitung brillierten die hoch ambitionierten Akteure des „py“-Ensembles bei der rund zweieinhalbstündigen Musicalshow „Sternengarten“ mit ausgefeilten, mitreißenden und eindrucksvollen Tanz-, Gesangs- und Schauspieleinlagen. Zudem kamen die Zuschauer in der am Samstagabend nahezu ausverkauften und am Sonntagnachmittag gut besuchten Edelfinger Turn- und Festhalle nicht nur bei packenden Showelementen, sondern auch inpuncto Spannung gänzlich auf ihre Kosten, hatte die Dramaturgie speziell im zweiten Teil doch besonders viel Überraschendes zu bieten. So wurde die Musicalshow zur kurzweiligen, spannenden und sehenswerten Unterhaltung für Kinder und Erwachsene.

Das Musiktheater „Sternengarten – Das Glück fällt nicht vom Himmel!“ ist noch am Samstag, 16. November (19.30 Uhr) und Sonntag, 17. November (16 Uhr) in der Halle des TV Dittigheim zu sehen. Karten im Vorverkauf sind unter anderem bei den Fränkischen Nachrichten erhältlich. pdw

Zum Thema