AdUnit Billboard
Autotest

Der Audi SUV Q2: Kompakt und doch Platz für vier

Audi hat seinem SUV Q2 überarbeitet. Der kleine SUV ist sogar etwas kürzer als der nagelneue A3.

Bild 1 von 5

Vor allem der Kühlergrill sticht nach dem „Facelift“, wie die Modellpflege auch bei Fahrzeugen genannt wird, ins Auge. Der Grill ist breiter, lässt den Audi mit seinen neuen Scheinwerfern von vorne viel bulliger aussehen.

© Daniel Wollstein

Bild 2 von 5

Unter der Haube präsentiert sich beim Testwagen der bekannte Vierzylinder-Diesel. Wie alle Motoren im Q2 erfüllt er die neue Abgasnorm Euro 6 AP – vor allem dank der sogenannten Twindosing-Technologie.

© Daniel Wollstein

Bild 3 von 5

Der Kofferraum ist – beim Allrad etwas beschränkter – mit einem Volumen von 355 Litern ordentlich groß. Allerdings gilt es, eine kleine Ladekante zu überwinden.

© Daniel Wollstein
AdUnit Billboard_1
AdUnit Mobile_Pos2

Bild 4 von 5

Aufgeräumt geht es rund um die Schaltzentrale des Audi zu.

© Daniel Wollstein

Bild 5 von 5

Der Basispreis für den Einsteiger mit 110-PS-Benziner beginnt bei rund 25 000 Euro. Und der Q2 wäre kein Audi, wenn er sich nicht auch wie ein Großer ausstatten lassen würde – mit einer großen Preisspanne nach oben.

© Daniel Wollstein
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1