AdUnit Billboard
Niederstettener ausgezeichnet

Preis für Forschung

Lesedauer: 

Würzburg/Niederstetten. Die Vogel-Stiftung verleiht gemeinsam mit dem Universitätsbund Würzburg alljährlich an der Julius-Maximilians-Universität den „Forschungsförderpreis 2021 der Vogel Stiftung“. Die Auszeichnung ist mit 25 000 Euro dotiert und geht in diesem Jahr an den Niederstettener Dr. Florian Kleefeldt, Jahrgang 1991, vom Institut für Anatomie und Zellbiologie der Universität Würzburg.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Gefördert wird seine Studie über den „Einfluss von Ceacam1 auf die diabetische Mikroangiopathie“. Dabei geht es um die Grundlagen neuartiger Therapien bei Diabetes-Folgeerkrankungen mit dem Schwerpunkt, die bei Diabetikern häufig vorkommenden Sehbeeinträchtigungen oder gar eine Erblindung zu vermeiden.

Darüber hinaus wurde in diesem Jahr noch drei weitere Sonderforschungsförderpreise verliehen.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1