AdUnit Billboard

Walter Serif

Redaktion : Seit 1991 Redakteur für Politik und Wirtschaft beim Mannheimer Morgen

Veröffentlichungen

Drei Wochen vor der Wahl

Scholz und die SPD übernehmen Platz eins im Politbarometer

Langsam tritt der Bundeswahlkampf in die heiße Phase ein. Derzeit liegt die SPD im Politbarometer vorn. Aber: Da kann sich noch einiges tun, weiß Andrea Wolf von der Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen aus Erfahrung.

Veröffentlicht
Von
Walter Serif
Mehr erfahren

Kommentar Armin Laschet, der falsche Kanzlerkandidat

Die SPD hat mit Olaf Scholz ihren besten Mann als Kanzlerkandidat ins Rennen geschickt. Die CDU hat dagegen Markus Söder verhindert, und damit der Union kolossal geschadet, meint unser Kommentator Walter Serif.

Veröffentlicht
Kommentar von
Walter Serif
Mehr erfahren
Politbarometer

Sinkflug der Union geht weiter - enges Rennen um die Bundestagswahl

Dreikampf um die Macht: Im aktuellen Politbarometer der Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen verliert die Union weiter an Boden und erzielt 22 Prozent. Die SPD zieht gleich. Dahinter lauern die Grünen.

Veröffentlicht
Von
Walter Serif
Mehr erfahren

Kommentar Union im Rekordtief

Walter Serif über das Politbarometer der Forschungsgruppe

Veröffentlicht
Kommentar von
Walter Serif
Mehr erfahren

Kommentar Trotz grünem Regierungschef ist der Südwesten kein Musterland für die Energiewende geworden

Während unter Grün-Rot der Ausbau der Windenergie rasant voranging, läuft es seit 2016 – die CDU ersetzte damals die SPD in Baden-Württemberg – eher mau, kommentiert Walter Serif.

Veröffentlicht
Kommentar von
Walter Serif
Mehr erfahren
Südwest

Viel Wind um den Klimaschutz in Baden-Württemberg? - So steht es um die ehrgeizigen Ziele

Grün-Schwarz hat sich beim Klimaschutz viel vorgenommen. Während die Bundesregierung das Jahr 2045 anpeilt, soll Baden-Württemberg schon bis 2040 treibhausneutral sein. So steht es im Koalitionsvertrag.

Veröffentlicht
Von
Walter Serif
Mehr erfahren
Corona

Spahn warnt vor vierter Welle

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) warnt vor den Auswirkungen der vierten Corona-Welle. Die Lage verschärfe sich gerade wieder. „Auf den Intensivstationen gehen die Covid-19-Zahlen erneut hoch. Dort liegen zu 90 Prozent ...

Veröffentlicht
Von
Bernhard Zinke und Walter Serif
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1