Marley Scholl

Freier Autor : Als Malteser-Shih Tzu habe ich eine ganz andere Perspektive auf alles, was so um mich herum passiert, und dies gebe ich in meiner Kolumne zum besten. Meine Schlappohren halte ich immer offen, stecke mein feuchtes Näschen gerne in interessante Themen und folge mit meinen vier Pfoten abenteuerlichen Fährten, meistens in meinem Heimatrevier Ketsch. Und dort erkennen mich mittlerweile ganz schön viele Leser, wenn ich unterwegs bin!

Veröffentlichungen

Das Leben aus der Sicht eines Hundes

Was für’n Affe!

Der Malteser-Shih Tzu aus Ketsch lernt in Heidelberg den Brückenaffen kennen – und wundert sich über diesen Zeitgenossen.

Veröffentlicht
Von
Marley
Mehr erfahren
Der Malteser-Shih Tzu

Stolzes Schlappohr

Marley findet die Dekoration zu Hause etwas seltsam: Denn Ostern steht vor der Tür und plötzlich liegen überall bunte Eier und Hasen sitzen herum.

Veröffentlicht
Von
Marley
Mehr erfahren
Das Leben aus der Sicht eines Hundes

Warum ich heute mal Vorbild bin

Der Malteser-Shih Tzu Marley hat den Bogen mit dem Fressen raus - ganz im Sinne der Figur. Und Herrchen macht's ihm jetzt nach.

Veröffentlicht
Von
Marley
Mehr erfahren
Das Leben aus der Sicht eines Hundes

Online – ohne Leine?

Der Malteser-Shih Tzu Marley aus Ketsch wundert sich über digitalen Sport und Menschen die vor sowie in einem Kasten herumhampeln.

Veröffentlicht
Von
Marley
Mehr erfahren
Das Leben aus der Sicht eines Hundes

Flock-Down

Marley entdeckt den Schnee in Ketsch und findet es gar nicht so schlecht - nur Nase und Pfoten wurden nach einer Zeit dann doch etwas kalt.

Veröffentlicht
Von
Marley
Mehr erfahren
Das Leben aus der Sicht eines Hundes

Dämlich verpackt

Marley wurde an Weihnachten auch beschenkt: Aber er könnte auf die Intelligenz seines neuen Spielzeugs verzichten.

Veröffentlicht
Von
Marley
Mehr erfahren
Das Leben aus der Sicht eines Hundes

Ich bin Zwilling?

Marley wundert sich doch sehr über Horoskope und braucht für das Glück nicht die Sterne zu befragen.

Veröffentlicht
Von
Marley
Mehr erfahren
Das Leben aus der Sicht eines Hundes

Wer war Silvester?

Frohes neues Jahr wünscht Marley seinen Lesern! Er wundert sich über Begriffe wie Silvester - den kennt er nämlich gar nicht - und Feuerwerk: Was soll das sein?

Veröffentlicht
Von
Marley
Mehr erfahren
Das Leben aus der Sicht eines Hundes

Kein Jingle bellt

Es ist das erste Weihnachtsfest von Marley und dabei entdeckt er viel Neues: Vor allem Musik, bei der es um "bells" geht, aber niemand bellt.

Veröffentlicht
Von
Marley
Mehr erfahren
Das Leben aus der Sicht eines Hundes

1a-Service der Zweibeiner

Bunte Lichter, wohin das Auge reicht - und auch an Bäumen. Davon ist Marley besonders begeistert, sein Herrchen allerdings weniger.

Veröffentlicht
Von
Marley
Mehr erfahren