Markus Bissinger

Freier Autor : Rubrik "Wegzeichen" in der Wochenendbeilage. Berichte zu den Themen Soziales, Gesellschaft und Kirche.

Veröffentlichungen

Wegzeichen

Im Glauben tiefe Geborgenheit finden

„Glaubst du?“ Ohne Einschränkung lässt sich auf die Frage mit „Nein“ nicht antworten. Wer glaubt, ist von etwas überzeugt. Und irgendeine Überzeugung trägt jeder in sich. So kann er auch vermuten, dass etwas so ist oder ...

Veröffentlicht
Von
Markus Bissinger
Mehr erfahren
Wegzeichen

Eine blütenreine Weste zeigen

Die Natur zeigt sich derzeit in weißer Blütenpracht. Kirsche, Pflaume, Weißdorn oder Schneeball zeigen sich in einem prächtigen und leuchtenden Kleid. Das Weiß wirkt rein und steht im starken Kontrast zur noch recht tristen und ...

Veröffentlicht
Von
Markus Bissinger
Mehr erfahren
Wegzeichen

Ruhig werden braucht Übung

„In der Ruhe liegt die Kraft“, heißt es. Nur keine Hektik verbreiten und nichts überstürzen. Mit Ruhe und Gelassenheit lässt sich grundsätzlich mehr erreichen. Das nutzt auch die Natur. Pflanzen und Tiere gehen in die Winterruhe ...

Veröffentlicht
Von
Markus Bissinger
Mehr erfahren
Pfarrei Mariae Himmelfahrt

Vorm Glück nicht davonrennen

„Froh zu sein, bedarf es wenig…“ – der bekannte Kanon erklingt in reinen Orgeltönen von der Empore der Kirche. Und die Improvisation von Franz-Josef Höhling stimmt fröhlich in das Thema ein. Es geht um das Glück. Diakon Martin ...

Veröffentlicht
Von
Markus Bissinger
Mehr erfahren
Wegzeichen

Dem ständigen Jammern ein Ende bereiten

„Warum immer ich!“.“Die Politiker machen gar nichts richtig!“ „Das geht nicht gut!“ Gejammert wird immer. Doch warum klagen Menschen, auch wenn sie wissen, dass das keine Veränderung bewirkt? Wissenschaftler erkennen zumindest, ...

Veröffentlicht
Von
Markus Bissinger
Mehr erfahren
Wegzeichen

Glück im Unglück

Über Unglück lässt sich leicht jammern. Und nach persönlich empfundenem Glück strebt jeder. Es hat im Leben der Menschen einen zentralen Stellenwert. Glücksgefühle können sehr spontan auftreten, aber sie sind in der Regel sehr ...

Veröffentlicht
Von
Markus Bissinger
Mehr erfahren
Kirche

Andacht zum Thema Glück

Am 20. März – dem Frühlingsanfang – wird international der Tag des Glücks begangen. Der Aktionstag wurde im Juni 2012 durch die Vereinten Nationen beschlossen. Mit Aktionen und Veranstaltungen soll die Bedeutung des Strebens nach ...

Veröffentlicht
Von
Markus Bissinger
Mehr erfahren
Wegzeichen

Die Schlange als Zeichen für körperliches Heil

Schlangen lösen Furcht aus. Sie erschrecken und erregen die Menschen, werden stets mit dem Leben, aber auch mit dem Tod eng in Verbindung gebracht. Schon in der Schöpfungsgeschichte der Bibel taucht die Schlange auf und führt ...

Veröffentlicht
Von
Markus Bissinger
Mehr erfahren
Wegzeichen

Vom richtigen Umgang mit dem Mammon

Geld und Vermögen stehen gerne in der Kritik. Und es wird gewarnt: „Geld verdirbt den Charakter.“ Oder: „Bei Geld hört die Freundschaft auf.“ Reden wir über Besitz, dann geht es selten wirklich darum, sondern um Macht oder ...

Veröffentlicht
Von
Markus Bissinger
Mehr erfahren
Wegzeichen

Berge angehen – und nicht umgehen

Für viele ist es ein Glücksmoment, auf dem Gipfel eines Berges zu stehen. Höher geht es nicht. Alles, was sonst bedeutend ist, erscheint klein. Ich kann über allem stehen. Bezogen auf den Lebensweg ist der Berg ein Hindernis. ...

Veröffentlicht
Von
Markus Bissinger
Mehr erfahren