Kathrin Miedniak

Freie Autorin :

Veröffentlichungen

Freizeit

Alter Waggon zum Sprayen freigegeben

Im Kopf nimmt sein erstes Graffiti in seiner Heimatstadt Viernheim schon Gestalt an. „Es wird irgendwas mit dem Wort Viernheim oder TIB“, sagt Jonas Werle. TIB steht für „Treff im Bahnhof“, einer städtischen Einrichtung für ...

Veröffentlicht
Von
Kathrin Miedniak
Mehr erfahren
Malteser

„Hunde sollen Menschen Freude bringen“

„Als der Demenzpatient das Fell des Hundes berührt hat, hat er innegehalten“, erzählt Karin Furman-Villanueva. Das Tier schien in dem früheren Hundebesitzer eine verschüttete Erinnerung zu wecken. „Es war ein Lichtblick“, sagt ...

Veröffentlicht
Von
Kathrin Miedniak
Mehr erfahren
Malteser

Helfer auf vier Pfoten: Viernheimer Malteser bilden Therapie-Begleithunde-Teams aus

„Als der Demenzpatient das Fell des Hundes berührt hat, hat er innegehalten“, erzählt Karin Furman-Villanueva. Das Tier schien in dem früheren Hundebesitzer eine verschüttete Erinnerung zu wecken. „Es war ein Lichtblick“, sagt ...

Veröffentlicht
Von
Kathrin Miedniak
Mehr erfahren
Freizeit

Viernheimer Schüler Jonas Werle organisiert Graffiti-Fläche

Das TIB gibt einen alten Bahn-Waggon frei. Was der 14-Jährige sprayen wird, darüber brütet er noch. Auf jeden Fall wird es Kunst, kein Geschmiere, darauf legt er großen Wert.

Veröffentlicht
Von
Kathrin Miedniak
Mehr erfahren
Hospiz

Zwei Chefinnen zwischen Computer und Küchendienst

Wenn sie anderen Menschen von ihrem Beruf erzählen, breitet sich erstmal betroffene Stille aus. Ines Steyrleuthner und Janina Otte arbeiten im Viernheimer Hospiz Schwester Paterna. „Die meisten stellen sich das als düsteren Ort ...

Veröffentlicht
Von
Kathrin Miedniak
Mehr erfahren
Menschen in Viernheim

Ein Polizist mit sozialer Ader

Er kennt die Stadt durch und durch. „Und auch die allermeisten Menschen hier“, sagt Karlheinz Utikal. In Viernheim wurde er geboren, ging er zur Schule, hat er seine Kinder großgezogen. Und hier war er 35 seiner insgesamt 45 ...

Veröffentlicht
Von
Kathrin Miedniak
Mehr erfahren
Literatur

Faszinierende Sternenreise

Zwölf Jahre nachdem er die ersten Worte geschrieben hat, blickt Martin Beickler auf den Klappentext seines Buchs: „Im Jahr 3802 im Weltental: Die Kinder Antares und Mira laufen im Wattenmeer um ihr Leben, die Flut kommt. In der ...

Veröffentlicht
Von
Kathrin Miedniak
Mehr erfahren
Menschen in Viernheim

„Man muss nur mutig sein“

Das Handy klingelt. Ein Bauherr. „Hat sich alles geklärt? Gut. Bis morgen.“ Sekunden später liegt das Handy wieder auf dem Tisch. „Da musste ich kurz drangehen“, sagt Roland Träger entschuldigend. „Ich will erreichbar sein – ...

Veröffentlicht
Von
Kathrin Miedniak
Mehr erfahren
Menschen in Viernheim

Ein Leben für das Turnen

Mit 88 Jahren ist es genug, findet Hans Zwanziger. Er hört auf als Übungsleiter beim Turnverein. Sein Plan: Statt Trainings zu leiten, will er sich vor sein Haus in die Sonne setzen. Genau einmal gelingt ihm das. „Dann habe ich ...

Veröffentlicht
Von
Kathrin Miedniak
Mehr erfahren
Musik

Blues-Lehrbuch gegen den Corona-Blues

Ein bisschen hat Corona mitgeholfen. „Durch die Zwangspause über Ostern hatte ich Zeit, um die Aufnahmen für die CD zu machen“, erklärt Norbert Roschauer und hebt kurz die Schultern. „Sonst hätte es noch etwas länger gedauert, ...

Veröffentlicht
Von
Kathrin Miedniak
Mehr erfahren