AdUnit Billboard

Frank Dietschreit

Freier Autor :

Veröffentlichungen

Literatur

Buch: „Die sieben Sprachen des Schweigens“

Literarische Bekenntnisse und ein beredtes „Nicht-Gespräch“: Friedrich Christian Delius verwebt in seinem autobiografischen Buch „Die sieben Sprachen des Schweigens“ Privates und Politisches.

Veröffentlicht
Von
Frank Dietschreit
Mehr erfahren
Sachbuch

Imaginäres Gespräch zwischen Ikonen - Auf der Suche nach Parallelen bei Marx, Wagner und Nietzsche

Herfried Münkler ist einer der berühmtesten deutschen Gelehrten. Wann immer über ideologische Verwerfungen, historische Katastrophen und aktuelle Kriege diskutiert wird, ist seine Meinung gefragt.

Veröffentlicht
Von
Frank Dietschreit
Mehr erfahren
Literatur

Dave Eggers entwirft in „Every“ erneut eine digitale Dystopie

Dagegen war "The Circle" harmlos: In seinem neuen Roman "Every" zeichnet Dave Eggers eine Welt, in der die Menschen von einem digitalen Mega-Monopol kontrolliert werden - und sich gar nicht dagegen auflehnen wollen.

Veröffentlicht
Von
Frank Dietschreit
Mehr erfahren
Schauspiel

Furioses Debüt von René Pollesch als Intendant der Volksbühne Berlin

Mit lustvoller Anarchie feiert René Pollesch in seinem Stück "Aufstieg und Fall eines Vorhangs und sein Leben dazwischen“ das Wesen des Theaters. Er eröffnet damit seine Intendanz an der Berliner Volksbühne.

Veröffentlicht
Von
Frank Dietschreit
Mehr erfahren
Schauspiel

Rhetorisches Feuerwerk mit Abgrundtiefe

Am Berliner Ensemble zeigt Oliver Reese im Neuen Haus eine Bühnenfassung von Scott McClanahans Kult-Roman „Sarah“

Veröffentlicht
Von
Frank Dietschreit
Mehr erfahren
Schauspiel

Eine existenzielle Katastrophe

Simon Stone ist ein Multitalent. Seine Inszenierungen werden bei den Wiener Festwochen und Salzburger Festspielen gefeiert. In Berlin zeigt er nun seine Fassung von Federico Garcia Lorcas „Yerma“.

Veröffentlicht
Von
Frank Dietschreit
Mehr erfahren
Literatur

Daniela Krien kommt in ihrem Roman "Der Brand" selten über Klischees hinaus

Bestseller-Autorin Daniela Krien sucht in „Der Brand“ in der Asche einer kaputten Ehe nach neuer Liebe. In der komplizierten Welt von Protagonistin Rahel bestimmen zu viele Klischees die Handlung, meint unser Kritiker.

Veröffentlicht
Von
Frank Dietschreit
Mehr erfahren
Literatur

Die Sünde der Eitelkeit

Viele Jahre arbeitete Annalena McAfee als Redakteurin bei der „Financial Times“, gründete die Kunst- und Literaturbeilage des „Guardian“, gab die „Saturday Review“ heraus. Dann wechselte sie die Fronten, wurde Schriftstellerin ...

Veröffentlicht
Von
Frank Dietschreit
Mehr erfahren
Geburtstag

Nobelpreisträgerin Alice Munro schenkt uns zum 90. „schönste Erzählungen“

Alice Munro erhielt 2013 den Nobelpreis für Literatur. Zu ihrem 90. Geburtstag am 10. Juli hat ihr Verlag unter dem Titel „Ferne Verabredungen“ ihre „schönsten Erzählungen“ versammelt. Ein hoher Anspruch.

Veröffentlicht
Von
Frank Dietschreit
Mehr erfahren
Debatte um Raubkunst

Das Berliner Humboldt Forum und das blutige Erbe der deutschen Kolonialzeit

Die Debatte über Raubkunst und Verbrechen belastet die Eröffnung des Humboldt Forums in Berlin noch immer. Mitte Juli soll der Berliner Prachtbau für das Publikum öffnen.

Veröffentlicht
Von
Frank Dietschreit
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1