AdUnit Billboard

Erika Deiss

Freier Autor : Studium der Germanistik und Philosophie; Promotion in Philosophie. Rund zwanzig Jahre für den Rundfunk tätig: Musiksendungen, Features, Hörspiele und Rezensionen.

Veröffentlichungen

Lesen.Hören

Lesefest der Alten Feuerwache: Aus dem eigenen Lebenslabyrinth zu neuen Ufern

Buchpreisträgerin Antje Rávik Strubel präsentiert beim Festival Lesen.Hören in Mannheim gemeinsam mit Juror Knut Cordsen ihren ausgezeichneten Roman „Blaue Frau"

Veröffentlicht
Von
Erika Deiss
Mehr erfahren
Literatur

Vom Witz und Verstand eines fast vergessenen Kritikers

Eduard Graf von Keyserlings gesammelte Feuilletons sind ein Glücksfall editorischer Verlässlichkeit und lohnen eine Wiederentdeckung.

Veröffentlicht
Von
Erika Deiss
Mehr erfahren
Literatur

Noch nicht ganz aller Tage Abend

Er hatte erst mit 58 Jahren debütiert, dann aber folgte zügig Buch auf Buch. Louis Begley, 1933 im damals polnischen, jetzt ukrainischen Stryj geboren, hat mit seinem anrührenden Altersbild mit kleinen Macken „Hugo Gardners neues ...

Veröffentlicht
Von
Erika Deiss
Mehr erfahren
"Jetzt erst Recht"-Festival

Huub Dutch Duo in Mannheim: Von Wilhelm Busch zu Louis Armstrong

Das Heidelberger Huub Dutch Duo spielt beim „Jetzt erst Recht“-Festival im Mannheimer Museumsgarten.

Veröffentlicht
Von
Erika Deiss
Mehr erfahren
Veranstaltungsreihe "Lesen.Hören"

Sams-Erfinder Paul Maar war zu Gast in der Alten Feuerwache

In der voll besetzten Alten Feuerwache trat Paul Maar gemeinsam mit Komponisten und Gitarristen Wolfgang Stute auf - und zeigte den Weg in eine Welt der Fantasie.

Veröffentlicht
Von
Erika Deiss
Mehr erfahren
Literatur

Suhrkamp setzt Werkausgabe von Robert Walser fort

In der Berner Ausgabe der Werke Robert Walsers liegt jetzt als Band 15 das „Poetenleben“ kommentiert und preiswert vor - ein Glücksfall, meint unsere MM-Kritik.

Veröffentlicht
Von
Erika Deiss
Mehr erfahren
Literatur

Briefe, die Marcel Proust an eine Herzensfreundin schrieb

Der französische Jahrhundertautor Marcel Proust (1871-1922) brauchte Ruhe zum Arbeiten. Doch die Wohnung über ihm wurde renoviert, deshalb begann er heimlich Briefe zu schreiben, die als intime Zeugnisse gelten können.

Veröffentlicht
Von
Erika Deiss
Mehr erfahren
Literatur

Bücher als ein Lebenselexier

Jane Gardams persönlichster Roman „Robinsons Tochter“ aus dem Jahr 1985 erscheint endlich in deutscher Übersetzung

Veröffentlicht
Von
Erika Deiss
Mehr erfahren
Literatur

Nasse Wollsachen und Zeitreisen

Den Nobelpreis hat er nie bekommen – skandalös. Lars Gustafsson, geboren 1936 in Västerås, gestorben 2016 in Stockholm, war ein begnadeter Erzähler, Lyriker und Essayist.

Veröffentlicht
Von
Erika Deiss
Mehr erfahren
Haste Töne

Chansons erstklassig dargeboten

Die traditionsreiche Konzertreihe Haste Töne schloss in diesem Jahr mit einem denkwürdigen Chanson-Abend. Julie André und Laurent Leroi elektrisierten auf dem voll besetzten Musenkahn ihr Publikum mit vielen populären Klassikern. ...

Veröffentlicht
Von
Erika Deiss
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1