AdUnit Billboard

Alfred Huber

Freier Autor : Geboren 1941, Studium Musikheorie/Musikwissenschaft, Philosophie, Germanistik, Kunstgeschichte in Mannheim und Heidelberg Volontariat Mannheimer Morgen, Redakteur, anschließend freier Journalist und Dozent in verschiedenen Bereichen der Erwachsenenbildung. Ab 1993 stellvertretender Ressortleiter Kultur, ab 2004 bis zur Pensionierung Kultur-Ressortleiter.

Veröffentlichungen

Kultur

Grusel-Roman als Theaterstück: Mannheimer Nationaltheater zeigt „Das Floß der Medusa“

Hausregisseur Christian Weise inszeniert am Mannheimer Nationaltheater eine Bühnenfassung des Romans „Das Floß der Medusa“ des österreichischen Schriftstellers Franzobel, der die moralischen Abgründe des Menschen beschreibt.

Veröffentlicht
Von
Alfred Huber
Mehr erfahren
Festspiele Ludwigshafen

Wenn Frauen zu sehr lieben

Väterchen Russland ist ein Tonstudio. Nicht gerade auf dem neuesten technischen Stand, aber heimelig im Licht der alten Lampenschirme. Hier wird Lew Tolstois Roman „Anna Karenina“ als Live-Hörspiel gesendet.

Veröffentlicht
Von
Alfred Huber
Mehr erfahren
Schauspielpremiere

Brit Bartkowiak zeigt am Theater Heidelberg Erich Kästners „Fabian"

Regisseurin Brit Bartkowiak zeigt mit Erich Kästners Roman „Fabian" in einer Bühnenfassung für das Stadttheater Heidelberg, wie Menschen sich längst in der Sinnlosigkeit dauerhaft eingerichtet haben

Veröffentlicht
Von
Alfred Huber
Mehr erfahren
Schauspiel-Kritik

Nationaltheater fragt nach dem Sonn von Kunst angesichts von Gewalt und Not wie in Afghanistan

Schauspielerin Annemarie Brüntjen und Regisseur Dominic Friedel eröffnen die Mannheimer Schauspiel-Saison mit Lea Dohers Monolog „Land ohne Worte"

Veröffentlicht
Von
Alfred Huber
Mehr erfahren
Schauspielpremiere

Warum NTM-Mimin Annemarie Brüntjen sich auf Dea Lohers „Land ohne Worte“ freut

In Dea Lohers "Land ohne Worte" erforscht Nationaltheaterschauspielerin Annemarie Brüntjen den Wert und Nutzen von Kunst in einer zerrissenen Welt, die Loher im Afghanistan des Jahres 2003 erlebt hat.

Veröffentlicht
Von
Alfred Huber
Mehr erfahren
Journal

Erinnerung zur Bewältigung der Zeit

Unsere Vergangenheit gleicht manchmal einer versunkenen Welt, deren Bruchstücke wir oft nur zufällig entdecken. Auf die Suche nach der verlorenen Zeit macht sich Alfred Hiber in diesem essayistischen Journal.

Veröffentlicht
Von
Alfred Huber
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1