DAS NACHRICHTENPORTAL

Samstag, 25.10.2014

Suchformular
 
 
Külsheim Bad Mergentheim Boxberg / Assamstadt / Ahorn Boxberg / Assamstadt / Ahorn Boxberg / Assamstadt / Ahorn Grünsfeld / Großrinderfeld / Wittighausen Grünsfeld / Großrinderfeld / Wittighausen Grünsfeld / Großrinderfeld / Wittighausen Lauda-Königshofen Niederstetten / Creglingen Niederstetten / Creglingen Niederstetten / Creglingen Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach Weikersheim / Igersheim Weikersheim / Igersheim Wertheim / Freudenberg / Kreuzwertheim Wertheim / Freudenberg / Kreuzwertheim Wertheim / Freudenberg / Kreuzwertheim

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Veranstaltungsreihe: Psychologischer Gesprächskreis Literatur

„Das Alter ist ein Massaker!“

Bad Mergentheim. Das Thema des ersten Psychologischen Gesprächskreises Literatur in diesem Jahr heißt "Das Alter ist ein Massaker!" und Diplom-Psychologe Dr. med. Claus Derra wird anhand des Buches "Jedermann" von Philip Roth am Dienstag, 29. Juni , um 19.30 Uhr im Kurhaus (Gartensaal) darüber sprechen.

Der Roman erzählt von einem Mann mit einem über viele Jahre reichen und intensiven Leben, der fast alles verliert und am Ende krank und einsam stirbt. Der Autor, er ist inzwischen selbst 74 Jahre alt, beschreibt das Leben als eine Aneinanderreihung von Niederlagen, Krankheiten und Todesfällen ("das Alter ist kein Kampf, das Alter ist ein Massaker"). Der Roman beginnt auf einem Friedhof und endet in einem Operationssaal. Obwohl das Thema eigentlich tieftraurig ist, schafft Philip Roth einen Roman, der durchaus leicht und beinahe vergnüglich zu lesen ist.

Entsprechend soll die bibliotherapeutische Aufarbeitung von Älterwerden, Krankheit und Vorbereitung auf den Tod an diesem Abend ähnlich leicht verdaulich, aber dennoch nachdenklich gestaltet werden. Ist Älterwerden wirklich nur eine Anhäufung von Krankheiten und Defiziten? Wie sieht es aus mit positiven Werten in Verbindung mit dem Alter? Welche Eigenschaften und Fähigkeiten werden im Alter besser? Welche Unterschiede gibt es zwischen Männern und Frauen? Welche Autoren und Schriftsteller haben positivere Modelle des Alterns aufgezeichnet. Wie kann man das Massaker verhindern?

Der Eintritt ist für Kurkarteninhaber frei.

© Fränkische Nachrichten, Freitag, 25.06.2010
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in Niederstetten

Niederstetten (Württemberg) - Prognose für 6 Uhr

Das Wetter am 25.10.2014 in Niederstetten (Württemberg): bedeckt
MIN. 7°
MAX. 12°
 
 
 

Ergebnisse Gemeinderatswahlen

Leserbrief

Schallende Ohrfeige für Ortschaftsräte und Bürger

In den letzten Tagen werden von den Fränkischen Nachrichten im Vorfeld der Wahlen Parteien zu verschiedenen Themen befragt. Hier spielte immer wieder das Thema Bürgerbeteiligung eine große Rolle, auch war zu lesen, dass Entscheidungen nicht gegen den Bürgerwillen erzwungen werden sollten. Wie sieht… [mehr]

Kommentar

"Heilung" mit Folgen

Die Situation am Montag Abend hatte tiefen Symbolcharakter: Just als sich der Creglinger Gemeinderat im Freudenbacher Gemeindehaus mit der Windkraft befasste, hörte man draußen ein dumpfes Grollen. Ein Gewitter war aufgezogen, Regen setzte ein. Und drinnen im voll besetzten Saal hatte es die… [mehr]

Leserbrief

Viele Niederstettener Sorgen

In der Ausgabe der Fränkischen Nachrichten vom 10. Oktober auf Seite 21 kann man allerhand Mitteilungen über Niederstetten lesen. Es geht um sehr wichtige und offensichtlich existenzielle Probleme der Stadt Niederstetten, die man sogar ohne den Bürgermeister bereden oder vielleicht sogar auch… [mehr]

Rothenburg

Sturm nicht stand gehalten

Rothenburg. Ein Mitarbeiter befuhr mit dem Müllwagen der Stadt Rothenburg am Mittwoch gegen 7 Uhr die Erlbacher Straße in Richtung Ansbacher Straße. Zum Unfallzeitpunkt war es noch dunkel. Als er den Bahnübergang überfuhr, hörte er ein Geräusch. Straße gesperrt Bei der Rückfahrt stellte er fest… [mehr]


Gemeinderat Bad Mergentheim

„So wie das gelaufen ist, geht das nicht“

Bad Mergentheim. Kurz gesagt, verärgert ist der Rat über die Planungsmängel und Zusatzkosten bei der Erweiterung und Modernisierung der Hauptfeuerwache. Statt 4,39 Millionen Euro schlagen nach Hochrechnungen jetzt 4,6 Millionen zu Buche. Die Mehrkosten von über 200 000 Euro trägt die Stadt… [mehr]

Schwimmen

Vincent Straub betätigt sich als Medaillensammler

Zu Beginn der Kurzbahnsaison fand im Hallenbad in Immenstadt das 28. Internationale Schwimmfest des TV 1860 Immenstadt statt. 265 Sportler aus Italien und Deutschland traten hierzu in 30 Wettkämpfen an. Der siebenjährige Vincent Straub vertrat die Schwimmsport-Abteilung des TV 1861 Mergentheim und… [mehr]

Kontakt zur Redaktion Bad Mergentheim

 
 

DAS NACHRICHTENPORTAL