DAS NACHRICHTENPORTAL

Montag, 02.02.2015

Suchformular
 
 
Külsheim / Freudenberg / Kreuzwertheim Bad Mergentheim Boxberg / Assamstadt / Ahorn Boxberg / Assamstadt / Ahorn Boxberg / Assamstadt / Ahorn Grünsfeld / Großrinderfeld / Wittighausen Grünsfeld / Großrinderfeld / Wittighausen Grünsfeld / Großrinderfeld / Wittighausen Lauda-Königshofen Niederstetten / Creglingen Niederstetten / Creglingen Niederstetten / Creglingen Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach Weikersheim / Igersheim Weikersheim / Igersheim Wertheim Wertheim Wertheim

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Veranstaltungsreihe: Psychologischer Gesprächskreis Literatur

„Das Alter ist ein Massaker!“

Bad Mergentheim. Das Thema des ersten Psychologischen Gesprächskreises Literatur in diesem Jahr heißt "Das Alter ist ein Massaker!" und Diplom-Psychologe Dr. med. Claus Derra wird anhand des Buches "Jedermann" von Philip Roth am Dienstag, 29. Juni , um 19.30 Uhr im Kurhaus (Gartensaal) darüber sprechen.

Der Roman erzählt von einem Mann mit einem über viele Jahre reichen und intensiven Leben, der fast alles verliert und am Ende krank und einsam stirbt. Der Autor, er ist inzwischen selbst 74 Jahre alt, beschreibt das Leben als eine Aneinanderreihung von Niederlagen, Krankheiten und Todesfällen ("das Alter ist kein Kampf, das Alter ist ein Massaker"). Der Roman beginnt auf einem Friedhof und endet in einem Operationssaal. Obwohl das Thema eigentlich tieftraurig ist, schafft Philip Roth einen Roman, der durchaus leicht und beinahe vergnüglich zu lesen ist.

Entsprechend soll die bibliotherapeutische Aufarbeitung von Älterwerden, Krankheit und Vorbereitung auf den Tod an diesem Abend ähnlich leicht verdaulich, aber dennoch nachdenklich gestaltet werden. Ist Älterwerden wirklich nur eine Anhäufung von Krankheiten und Defiziten? Wie sieht es aus mit positiven Werten in Verbindung mit dem Alter? Welche Eigenschaften und Fähigkeiten werden im Alter besser? Welche Unterschiede gibt es zwischen Männern und Frauen? Welche Autoren und Schriftsteller haben positivere Modelle des Alterns aufgezeichnet. Wie kann man das Massaker verhindern?

Der Eintritt ist für Kurkarteninhaber frei.

© Fränkische Nachrichten, Freitag, 25.06.2010
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in Niederstetten

Niederstetten (Württemberg) - Prognose für 3 Uhr

Das Wetter am 2.2.2015 in Niederstetten (Württemberg): örtlich Schneeschauer
MIN. -2°
MAX. 2°
 
 
 

Ergebnisse Gemeinderatswahlen

Leserbrief

Schallende Ohrfeige für Ortschaftsräte und Bürger

In den letzten Tagen werden von den Fränkischen Nachrichten im Vorfeld der Wahlen Parteien zu verschiedenen Themen befragt. Hier spielte immer wieder das Thema Bürgerbeteiligung eine große Rolle, auch war zu lesen, dass Entscheidungen nicht gegen den Bürgerwillen erzwungen werden sollten. Wie sieht… [mehr]

Kommentar

Gewisses Unbehagen

Sie reden miteinander. Immerhin. Der Grünen-MdL Daniel Renkonen wagte sich sinnbildlich in die Höhle des Löwen, als er den Klosterwald besuchte und mit Vertretern der Bürgerinitiative "Rettet den Klosterwald" zusammentraf. Denn vor allem die Grünen als starke Verfechter der Windenergie sind es, die… [mehr]

Leserbrief

Natur wurde brutal zerstört

Ein buntes Bild von einer heilen Welt mit Tieren und Pflanzen zierte kürzlich die Vorderseite eines Printmediums und zog die Blicke auf sich. Dazu wurde berichtet: Der Naturschutzbund Deutschland engagiert sich für Mensch und Natur. Für Vögel, Schmetterlinge, Fische, Bäume, Blumen, Moose und Pilze… [mehr]

Verbotener Verzehr

Rothenburg. Wegen Ladendiebstahls muss sich ein 17-Jähriger verantworten. Der Jugendliche wurde am Dienstagmittag in einem Verbrauchermarkt am Bahnhof beobachtet, wie er eine Dose eines Energy-Drinks an sich nahm und an Ort und Stelle austrank. Von der hinzugezogenen Polizei mit dem Vorwurf… [mehr]


„Lustige Gesellen“

Närrisches Feuerwerk begeistert

Bad Mergentheim. Ausgelassene Stimmung herrschte im Mariensaal des katholischen Gemeindehauses bei der ersten Prunksitzung der Narrengilde der Kolpingsfamilie "Lustige Gesellen". Ein buntes Programm aus Schau- und Gardetänzen sowie lustige Vorträge und Büttenreden unterhielten das Publikum. [mehr]

Kegeln

Markelsheimer Pokalüberraschung

Die erste Mannschaft des SKC Markelsheim freute sich auf den Pokalhit gegen den SKV Brackenheim, der in der Zweiten Bundesliga spielt. Ein Stammspieler der ersten Mannschaft fiel aus und man setzte auf den Jugendspieler Robin Kaltenbach, der auch gleich im Startpaar, zusammen mit Heiko Leber stand. [mehr]

Kontakt zur Redaktion Bad Mergentheim

 
 

DAS NACHRICHTENPORTAL