DAS NACHRICHTENPORTAL

Donnerstag, 23.03.2017

Suchformular
 
 
Külsheim / Freudenberg / Kreuzwertheim Bad Mergentheim Boxberg / Assamstadt / Ahorn Boxberg / Assamstadt / Ahorn Boxberg / Assamstadt / Ahorn Grünsfeld / Großrinderfeld / Wittighausen Grünsfeld / Großrinderfeld / Wittighausen Grünsfeld / Großrinderfeld / Wittighausen Lauda-Königshofen Niederstetten / Creglingen Niederstetten / Creglingen Niederstetten / Creglingen Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach Weikersheim / Igersheim Weikersheim / Igersheim Wertheim Wertheim Wertheim

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken

Veranstaltungsreihe: Psychologischer Gesprächskreis Literatur

„Das Alter ist ein Massaker!“

Archiv-Artikel vom Freitag, den 25.06.2010

Bad Mergentheim. Das Thema des ersten Psychologischen Gesprächskreises Literatur in diesem Jahr heißt "Das Alter ist ein Massaker!" und Diplom-Psychologe Dr. med. Claus Derra wird anhand des Buches "Jedermann" von Philip Roth am Dienstag, 29. Juni , um 19.30 Uhr im Kurhaus (Gartensaal) darüber sprechen.

Der Roman erzählt von einem Mann mit einem über viele Jahre reichen und intensiven Leben, der fast alles verliert und am Ende krank und einsam stirbt. Der Autor, er ist inzwischen selbst 74 Jahre alt, beschreibt das Leben als eine Aneinanderreihung von Niederlagen, Krankheiten und Todesfällen ("das Alter ist kein Kampf, das Alter ist ein Massaker"). Der Roman beginnt auf einem Friedhof und endet in einem Operationssaal. Obwohl das Thema eigentlich tieftraurig ist, schafft Philip Roth einen Roman, der durchaus leicht und beinahe vergnüglich zu lesen ist.

Entsprechend soll die bibliotherapeutische Aufarbeitung von Älterwerden, Krankheit und Vorbereitung auf den Tod an diesem Abend ähnlich leicht verdaulich, aber dennoch nachdenklich gestaltet werden. Ist Älterwerden wirklich nur eine Anhäufung von Krankheiten und Defiziten? Wie sieht es aus mit positiven Werten in Verbindung mit dem Alter? Welche Eigenschaften und Fähigkeiten werden im Alter besser? Welche Unterschiede gibt es zwischen Männern und Frauen? Welche Autoren und Schriftsteller haben positivere Modelle des Alterns aufgezeichnet. Wie kann man das Massaker verhindern?

Der Eintritt ist für Kurkarteninhaber frei.

© Fränkische Nachrichten, Freitag, 25.06.2010
  • Drucken
 
 
TICKER

Das Wetter in Niederstetten

Niederstetten (Württemberg) - Prognose für 18 Uhr

Das Wetter am 23.3.2017 in Niederstetten (Württemberg): wolkig
MIN. 6°
MAX. 14°
 

 

 
 

Ergebnisse Gemeinderatswahlen

Windpark Klosterwald

In Frauental wird Grenzwert eingehalten

Creglingen. Die Schallmessungen in den vom Windpark Klosterwald betroffenen Gebieten laufen. Auch das zweijährige Fledermaus-Monitoring ist im Gange. [mehr]

Kommentar

Trotz Kritik Hände gereicht

Hart aber fair - so kann man die öffentliche Debatte um das geplante Solarfeld bei Wildentierbach beschreiben. Hart, weil der Bau am Ende mehrheitlich abgelehnt wurde. Dieses Votum muss der bauwillige Landwirt erst einmal wegstecken. Immerhin geht es möglicherweise um die Zukunft seines Hofes… [mehr]

Leserbrief

Bald tote Innenstadt

Die harsche Kritik vom "dreisten Abkassieren", ist in Niederstetten leider die Realität, wie sie auch Stadtrat Ulrich Roth im Zeitungsbericht vom Freitag, 20. Mai, ansprach. Umso unverständlicher ist es auch für die auswärtigen Bürger von den Ortsteilen, dass der Stadt-Sheriff von der… [mehr]

Polizeibericht

Totalschaden

Igersheim. Wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 8000 Euro entstand an einem VW Golf bei einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag auf der B 19, zwischen Harthausen und Igersheim. Ein 75-Jähriger war mit seinem Auto gegen 15 Uhr vermutlich aufgrund Unachtsamkeit nach rechts von der… [mehr]


Vortrag

„Die Signale muss man ernst nehmen“

Kinder und Depression. Das sind zwei Begriffe, die so gar nicht zusammenzupassen scheinen. Doch das Phänomen gibt es. Und es ist alles andere als selten, sogar häufiger als ADHS. Bad Mergentheim. Wie akut dieses Thema für viele Menschen ist, wurde bei einem Vortrag im Caritas deutlich. Die Aula im… [mehr]

Kegeln

„Kegler vom Hopfen“ hatte die Nase vorn

Erneut rege Resonanz verzeichnete der elfte kreisweite Vergleichskampf im Kegeln für Menschen mit einer Behinderung verzeichnen, der in der Kegel- und Bowlingbahn "Ara" in Markelsheim veranstaltet wurde. Turniersieger im Mannschaftswettbewerb wurden die "Kegler vom Hopfen" der DJK Unterbalbach (693… [mehr]

Kontakt zur Redaktion Bad Mergentheim

 
 

DAS NACHRICHTENPORTAL