DAS NACHRICHTENPORTAL

Donnerstag, 24.04.2014

Suchformular
 
Külsheim Bad Mergentheim Boxberg / Assamstadt / Ahorn Boxberg / Assamstadt / Ahorn Boxberg / Assamstadt / Ahorn Grünsfeld / Großrinderfeld / Wittighausen Grünsfeld / Großrinderfeld / Wittighausen Grünsfeld / Großrinderfeld / Wittighausen Lauda-Königshofen Niederstetten / Creglingen Niederstetten / Creglingen Niederstetten / Creglingen Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach Weikersheim / Igersheim Weikersheim / Igersheim Wertheim / Freudenberg / Külsheim / Kreuzwertheim Wertheim / Freudenberg / Külsheim / Kreuzwertheim Wertheim / Freudenberg / Külsheim / Kreuzwertheim

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Veranstaltungsreihe: Psychologischer Gesprächskreis Literatur

„Das Alter ist ein Massaker!“

Bad Mergentheim. Das Thema des ersten Psychologischen Gesprächskreises Literatur in diesem Jahr heißt "Das Alter ist ein Massaker!" und Diplom-Psychologe Dr. med. Claus Derra wird anhand des Buches "Jedermann" von Philip Roth am Dienstag, 29. Juni , um 19.30 Uhr im Kurhaus (Gartensaal) darüber sprechen.

Der Roman erzählt von einem Mann mit einem über viele Jahre reichen und intensiven Leben, der fast alles verliert und am Ende krank und einsam stirbt. Der Autor, er ist inzwischen selbst 74 Jahre alt, beschreibt das Leben als eine Aneinanderreihung von Niederlagen, Krankheiten und Todesfällen ("das Alter ist kein Kampf, das Alter ist ein Massaker"). Der Roman beginnt auf einem Friedhof und endet in einem Operationssaal. Obwohl das Thema eigentlich tieftraurig ist, schafft Philip Roth einen Roman, der durchaus leicht und beinahe vergnüglich zu lesen ist.

Entsprechend soll die bibliotherapeutische Aufarbeitung von Älterwerden, Krankheit und Vorbereitung auf den Tod an diesem Abend ähnlich leicht verdaulich, aber dennoch nachdenklich gestaltet werden. Ist Älterwerden wirklich nur eine Anhäufung von Krankheiten und Defiziten? Wie sieht es aus mit positiven Werten in Verbindung mit dem Alter? Welche Eigenschaften und Fähigkeiten werden im Alter besser? Welche Unterschiede gibt es zwischen Männern und Frauen? Welche Autoren und Schriftsteller haben positivere Modelle des Alterns aufgezeichnet. Wie kann man das Massaker verhindern?

Der Eintritt ist für Kurkarteninhaber frei.

© Fränkische Nachrichten, Freitag, 25.06.2010
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in Niederstetten

Niederstetten (Württemberg) - Prognose für 9 Uhr

19°

Das Wetter am 24.4.2014 in Niederstetten (Württemberg): sonnig
MIN. 8°
MAX. 23°
 
 
 

Kommentar

Gräben nicht vertiefen

Der Moment hatte Symbolcharakter: Am Montag ging gegen 19.35 Uhr das Licht aus  im oberen Saal des Romschlössles, dort, wo die zahlreichen Besucher der Gemeinderatssitzung Platz genommen hatten - beziehungsweise wo sie dicht  gedrängt standen, weil es nicht genügend Stühle gab. [mehr]

Leserbrief

Das ist traurig und beschämend

Auch auf die Gefahr hin, dass man mir unterstellen mag, den in der letzten Gemeinderatssitzung gefassten Beschluss zum Windpark im Klosterwald einfach nicht akzeptieren zu wollen, möchte ich doch die eine oder andere Anmerkung gerade zu dieser Sitzung machen. [mehr]

Polizeibericht

16-Jähriger rastet völlig aus

Rothenburg. Im Umfeld eines Tanzlokals in der Ansbacher Straße kam es am Ostersonntag in den frühen Morgenstunden zu einer heftigen Auseinandersetzung. Ein 21-Jähriger musste mit erheblichen Kopf- und Gesichtsverletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Nach ersten Erkenntnissen kam es kurz nach 4… [mehr]


Deutschordensmuseum

Mit einem Paar Stiefel hat’s begonnen

Bad Mergentheim. Das sind schon die höheren Weihen für einen Sammler, wenn die Ergebnisse seiner Leidenschaft von einem Museum in großer Ausstellung präsentiert werden. Dieter Kraut hat es geschafft. Im Deutschordensmuseum in Bad Mergentheim bereichern 200 Objekte aus seiner Sammlung die Indianer… [mehr]

Sportkegeln

Tickets für „Württembergische“ gelöst

Die Sportkegler des Bezirks Ostalb/Hohenlohe ermittelten kürzlich auf den Bahnen in Abtsgmünd(Kochertalmetropole), Schwabsberg (KC-Bahnen) und Aalen (Keglerheim und Löwenkeller) die Bezirksmeister 2014. Gespielt wurde im 120-Wurf-Modus mit Kegelwertung, wobei auf jeder Bahn 15 Wurf in die Vollen… [mehr]

Kontakt zur Redaktion Bad Mergentheim

 
 

DAS NACHRICHTENPORTAL