DAS NACHRICHTENPORTAL

Dienstag, 30.08.2016

Suchformular
 
 
Adelsheim / Osterburken / Seckach Adelsheim / Osterburken / Seckach Adelsheim / Osterburken / Seckach Buchen Hardheim / Höpfingen Hardheim / Höpfingen Mosbach / Mudau / Limbach Mosbach / Mudau / Limbach Mosbach / Mudau / Limbach Ravenstein / Rosenberg / Krautheim Ravenstein / Rosenberg / Krautheim Ravenstein / Rosenberg / Krautheim Walldürn

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Rund 300 Schüler beim Urnengang: Projekt „Juniorwahl“ abgeschlossen / Ergebnisse am Sonntag

Schüler der ZGB gaben ihre Stimme ab

Archiv-Artikel vom Freitag, den 20.09.2013

Gewählt wurde an der ZGB schon am Donnerstag. Der Urnengang von rund 300 Schülern war ein Höhepunkt des Projekts "Juniorwahl".

© Münster

Buchen. Gewählt wurde an der Zentralgewerbeschule in Buchen schon am Donnerstag. Ab 10 Uhr traten rund 300 Schüler zum Urnengang im Rahmen des deutschlandweiten Projekts "Juniorwahl" an. Seit den Sommerferien setzen sich Schüler des Technischen Gymnasiums, des Berufskollegs und der Berufsschule intensiv mit den Wahlkampfthemen auseinander. Gestern musste schließlich "das Kreuzchen" gesetzt werden.

"Dahinter steckt jede Menge aufwand. Die Initiatoren des Projekts schickten allen teilnehmenden Schulen aufwendig aufbereitetes Unterrichtsmaterial zu. Dann gingen Wahlbenachrichtigungen an die Schüler", lässt die Dorothee Rittmann-Minninger die vergangenen Unterrichtswochen Revue passieren. Sie organisierte das Projekt an der ZGB und zeigt sich stolz: "Die Schüler sind begeistert und machen toll mit." Nach der eigens dafür veranstalteten Podiumsdiskussion am Dienstag (die FN berichteten) wurde ein Wahlvorstand bestimmt und Wählerverzeichnisse angelegt.

Das Kreuzchen machten die Schüler auf originalgetreuen Stimmzetteln. Dann - gegen 13 Uhr - ging es an die Auszählung. Die wurde von einem Wahlhelferteam aus acht Schülern übernommen. Die Ergebnisse gibt es im Internet am Sonntag ab 18 Uhr. "Die Aktion ist natürlich eine perfekte Vorbereitung für den realen Urnengang am Sonntag", erläutert Minninger den Zweck des Projekts. max

© Fränkische Nachrichten, Freitag, 20.09.2013
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in Buchen

Buchen (Odenwald) - Prognose für 21 Uhr

15°

Das Wetter am 30.8.2016 in Buchen (Odenwald): klar
MIN. 14°
MAX. 23°
 

 

 
 

Interkommunaler Gewerbepark Odenwald

ACR-Gebäude hat einen neuen Besitzer

Buchen. Der Interkommunale Gewerbepark Odenwald (IGO) bekommt Zuwachs. Zwei Firmen aus Hainstadt siedeln sich dort an. Folientechnik-Buchen hat das ACR-Gebäude des ehemaligen Telekommunikations-Unternehmens in der Carl-Benz-Straße übernommen und die Firma Häfner-Veranstaltungstechnik hat in… [mehr]

FN-Serie zum Kriegsende vor 70 Jahren (Letzter Teil)

„Magnani war der Fels in der Brandung“

Hettingen. Die Serie über die Schriften des ehemaligen Hettinger Pfarrers Heinrich Magnani aus den Kriegsjahren 1942 bis 1945 sorgte für großes Aufsehen. Zum Abschluss unterhielten sich die FN mit Initiator Karl Mackert über dessen Beweggründe. [mehr]

FN-Forum

Sterbehilfe: Begriffe, Ängste, Perspektiven

Buchen. "Volles Haus" in der Stadthalle. Mehr als 500 Besucher kamen am 29. April in die "gute Stube" Buchens, um beim FN-Forum unter dem Titel "Sterbehilfe oder Sterbebegleitung?" dabei zu sein. Die große Resonanz zeigte auf beeindruckende Art und Weise, wie groß das Interesse an dem sensiblen und… [mehr]

Leserbrief

Der neuen Situation Rechnung tragen

Wie schaffen wir das? In Höpfingen gilt der Spruch: Wir machen das anders. Wie anders, das sei dahingestellt. Vor einem Jahr waren große Debatten wegen des damals geplanten Asylantenheimes. Wir, sprich Karl Schneeweis und ich, Ilse Hefner, waren fast alleine gegen diesen Plan, da wir unter anderem… [mehr]

Radfahrer verletzt

Mit einem Pkw zusammengestoßen

Buchen. Mit mittelschweren Verletzungen musste ein 51-Jähriger am Dienstagmorgen nach einem Unfall in Buchen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gefahren werden. Der Mann fuhr gegen 5.40 Uhr mit seinem Trekkingrad auf der Schüttstraße, als eine 27-Jährige mit ihrem Pkw von der Eberstädter Straße auf… [mehr]


Sommerlicher Ortsrundgang (Teil 14)

„Mut machen und nicht mies machen“

Buchen. Das mit dem Lieblingsort ist für Roland Burger so eine Sache. "Da will ich mich nicht festlegen. Es gibt so viele schöne Plätze in der Kernstadt", sagt der Buchener "Ortsvorsteher", der sonst immer der Bürgermeister der Gesamtstadt ist. Für die FN-Serie "Sommerlicher Ortsrundgang" macht er… [mehr]

Nachgehakt

Schweinberg sitzt dem FVO dicht im Nacken

Im Fußballkreis Buchen durften die Zuschauer am Rande des Platzes erneut reichlich Tore bestaunen. Wieder endete keines der Spiele torlos. Die meisten Treffer gab es in Berolzheim zu sehen. Dort schickte die SG Berolzheim/Hirschlanden den TSV Merchingen mit 9:1 geschlagen nach Hause. [mehr]

Kontakt zur Redaktion Buchen

 
 

DAS NACHRICHTENPORTAL