ZEW-Studie - Wer eine Anlage vor die Nase gesetzt bekommt, will keinen Ökostrom buchen und wählt weniger grün – das haben Mannheimer Forscher herausgefunden

Mannheimer ZEW-Studie: Großer Widerstand gegen Windenergie vor Ort

Von 
Walter Serif
Lesedauer: 
Je weiter die Windräder vom Ortskern entfernt sind, desto größer ist die Akzeptanz für Ökostrom in Deutschland. Das ist das Ergebnis einer ZEW-Studie.

Der Kohleausstieg soll „idealerweise“ schon bis 2030 geschehen - so steht es im Koalitionsvertrag der Ampel. Voraussetzung dafür wäre ein gewaltiger Ausbau der erneuerbaren Energien. Bis 2030 soll nach dem Willen der Koalitionäre 80 Prozent des Stroms grün sein - gegenwärtig liegt der Anteil der Erneuerbaren nur bei 42 Prozent. Deutschland müsste also den Anteil des grünen Stroms am Verbrauch

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 1 € im ersten Monat*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 5 € mtl. - 6 Monate lang*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 7. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

Mehr zum Thema

Umwelt Mindestens 1400 weitere Windräder im Südwesten nötig

Veröffentlicht
Mehr erfahren