Ad-hoc-Mitteilung

HeidelbergCement mit Gewinnsprung

Von 
mig
Lesedauer: 

Heidelberg. Der Baustoff-Hersteller HeidelbergCement hat in einer Ad-hoc-Mitteilung am Donnerstagabend einen überraschenden Gewinnsprung verkündet. Nach Angaben des Unternehmens weichen demnach die finanziellen Kennzahlen für das erste Quartal deutlich von den Erwartungen ab. So betrage das vorläufige Ergebnis des laufenden Geschäftsbetriebs (RCO) statt der erwarteten 92 Millionen 223 Millionen Euro. Auch beim vorläufigen Umsatz seien die Prognosen übertroffen worden: Statt der erwarteten 3873 Millionen liege er bei 3958 Millionen Euro. Die Quartalsmitteilung für das erste Quartal 2021 soll am 6. Mai veröffentlicht werden. (mig)

AdUnit urban-intext1

 

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren
Link

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen zu Neckar / Bergstraße (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren
Link

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren