So geht sauber: Der "Feinstaubfresser" geht auf Tour

Lesedauer: 

mid Groß-Gerau - Dieser umgerüstete VW Passat geht jetzt in Stuttgart auf Tour. Allein der Filter auf dem Dach des "Feinstaubfressers" entzieht der Umgebungsluft so viel Feinstaub wie der Verbrennungsmotor produziert.

© Mann+Hummel

Das Null-Emissions-Fahrzeug ist zwar noch in weiter Ferne, aber zumindest in Bezug auf die Feinstaub-Belastung lässt sich diese Vorstellung heute schon umsetzen. Der Filtrationsspezialist Mann+Hummel aus Ludwigsburg startet im Zuge seiner Forschungsaktivitäten auf diesem Gebiet jetzt mit dem Feldtest eines Versuchsfahrzeuges in Stuttgart, das mit gleich drei Anwendungen ausgestattet ist, die

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen