Renault Mégane R.S.: Erster Auftritt beim Monaco Grand Prix

Lesedauer: 

mid Groß-Gerau - Der neue Renault Mégane R.S. hat beim Formel 1 Grand Prix in Monaco seinen ersten öffentlichen Auftritt. Anders als auf diesem Foto trägt der Kompaktsportler im Fürstentum einen gelb-schwarzen Tarnanzug.

© Renault

Fast vier Monate vor der Weltpremiere auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt am Main hat der neue Renault Mégane R.S. beim Höhepunkt der Formel 1-Saison seinen ersten öffentlichen Auftritt. Im Rahmen des Grand Prix in Monte Carlo wird Werkspilot Nico Hülkenberg den Kompaktsportler durch die engen Gassen des Fürstentums pilotieren - allerdings noch im Tarnanzug. Die Zebra-Lackierung ist in den Renault Sport-Farben Gelb und Schwarz gehalten, um den 40. Jahrestag des Engagements in der Formel 1 zu würdigen.

Mehr zum Thema

Auto Renault überarbeitet seine nützlichen Stromer

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Auto Renault präsentiert neues Soundkonzept

Veröffentlicht
Mehr erfahren