Lastwagen Fahrer müssen Eisplatten entfernen

Lesedauer: 

München. Eisplatten, die sich von Lkw-Dächern lösen, sind ein großes Risiko für den nachfolgenden Verkehr. Der ADAC rät deshalb, genügend Sicherheitsabstand zu halten und mit den herabfallenden Stücken zu rechnen. Bei einem Schaden kann man sich an die Kfz-Haftpflichtversicherung des Halters wenden. Wichtig: Der Nachweis, dass die Eisplatten vom vorausfahrenden Fahrzeug fielen. Dafür sollte man Zeugen finden und Beweise sichern. Kann der Verursacher mangels Kennzeichen nicht ermittelt werden, kommt für den Schaden nur eine Vollkaskoversicherung auf, so der ADAC. Grundsätzlich ist jeder Lkw-und Autofahrer für das Entfernen von Eisplatten verantwortlich. Bei einem Unfall drohen ansonsten bis zu 120 Euro Bußgeld und ein Punkt in Flensburg. tmn