Auto-Liebe rostet nicht

Lesedauer: 

mid Groß-Gerau - Wenn es um das eigene Auto geht, vertrauen die meisten Autofahrer ihrer Werkstatt. Das darf ruhig ein paar Euro mehr kosten.

© ADAC

Ein Besuch in der Werkstatt des Vertrauens ist mitunter teuer. Wenn es um das Wohl des eigenen Fahrzeugs geht, greifen die meisten deutschen Autofahrer allerdings gerne tiefer in die Tasche. Immerhin 68 Prozent der deutschen Autobesitzer lassen laut einer Forsa-Umfrage ihren Wagen regelmäßig durchchecken. Und das ist gut so. "Durch eine regelmäßige Wartung des Fahrzeugs können Mängel behoben werden, die unter Umständen die Verkehrssicherheit beeinträchtigen", sagt Frank Bärnhof, Kfz-Versicherungsexperte von CosmosDirekt. Zudem erhöhen regelmäßige Inspektionen die Lebensdauer des Wagens und erhalten dessen Wert.