Glatteis, Schneeverwehungen und Windböen - DWD warnt vor markantem Wetter

Von 
kpl
Lesedauer: 

Region. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat am Montagabend eine Warnung vor markantem Wetter in der Region ausgesprochen. Örtlich bestehe laut der Meteorologen während der Nacht auf Dienstag die Gefahr auf Glatteis. Gleichzeitig machen die Wettexperten auf das Auftreten von Frost aufmerksam. Gültig sind die Warnungen für die Städte Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg sowie dem Rhein-Neckar-Kreis und dem Kreis Bergstraße. 

AdUnit urban-intext1

Zudem wird in Heidelberg und im Rhein-Neckar-Kreis vor Schneefall und Schneeverwehungen am Dienstag gewarnt. Auch soll es laut des DWD verbreitet erneut Glatt werden. In Höhenlagen über 200 Metern ist darüber hinaus mit Windböen zu rechnen, die auch an der Bergstraße in Lagen über 400 Metern auftreten können.

Mehr zum Thema

Newsticker Alle Meldungen aus Rhein-Neckar (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren

Newsticker Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren

Link Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren

Newsticker Alle Meldungen zu Neckar / Bergstraße (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren

Link Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren