Worms

Religion Ein Besuch bei den Dominikanern von St. Paulus / Gespräch mit dem 22-jährigen Novizen Frater Dominik

„In einer Pfarrei würde ich mich einsam fühlen“

Archivartikel

Worms.Frater Dominik kniet mit seiner weißen Tunika vor dem Kreuz nieder. Der 22-Jährige zieht seine Schürze straff und verschränkt seine Hände dahinter. Der Novize des Dominikanerordens vertieft sich jeden Tag für eine halbe Stunde in „Betrachtungen“. „Tagsüber lesen wir komplizierte theologische Bücher, die verarbeite ich mit der Meditation“, sagt er. Unsere Zeitung hat ein Ausbildungskloster der

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4575 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional