Viernheim

Kita-Gebühren Parlament beschließt Satzungsänderung / Geschwisterrabatt wieder angebotsübergreifend / Bürgermeister weist auf Finanzprobleme hin

Politiker betonen eigenen Fehler

Archivartikel

Viernheim.„Wir haben einen Fehler gemacht und wollen ihn korrigieren!“ Mit dieser Botschaft wandten sich am Montagabend alle Stadtverordneten am Rednerpult des Ratssaals an die dort versammelten Eltern. Durch die im Mai verabschiedete Kita-Gebührensatzung wären etliche Viernheimer Familien ab dem heutigen 1. August stärker zur Kasse gebeten worden als zuvor. Diese unbeabsichtigte Benachteiligung wollte

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4660 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional