Viernheim

Seniorenbegegnungsstätte Literaturkreis zum Thema Entwicklung des Dramas / Stefan Ackermann und Lessings „Nathan der Weise“

Leitbild: Vernunft und Toleranz

Archivartikel

Viernheim.„Unter stummer Wiederholung allseitiger Umarmungen fällt der Vorhang.“ Mit diesen Worten – vom Literaturexperten Stefan Ackermann vorgetragen – endet das Drama „Nathan der Weise“ von Gotthold Ephraim Lessing (1729 bis 1781). Hiermit waren nicht nur alle Konflikte der Religionen Vergangenheit, sondern es stellte sich heraus, dass die Hauptrepräsentanten dieser Religionen (Judentum, Christentum,

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4554 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional