Viernheim

Projekte beim Freiwilligentag (2) Zahlreiche Helfer von Vereinen und Organisationen krempeln am 15. September wieder die Ärmel hoch

Außengelände werden auf Vordermann gebracht

Viernheim.Beim 13. Viernheimer Freiwilligentag am 15. September sind gleich mehrere Projekte vertreten, bei denen ehrenamtliche Helfer die Außenanlagen auf Vordermann bringen können. In unserer Serie zur Vorstellung der Projekte präsentieren wir heute die Angebote, die sich hauptsächlich draußen abspielen.

Im Viernheimer Vogelpark ist immer etwas zu tun, Ausbesserungen und Verschönerungen fallen ständig an. Beim Freiwilligentag wird das Winterhaus aufgeräumt und vorbereitet, zudem die Grünflächen und Wege beharkt. Der Badminton-Club stellt eine große Anzahl von Helfern, dennoch dürfen sich weitere Freiwillige bei Christian Metzger per E-Mail (webmaster@vogelpark-viernheim.de) für den Aktionszeitraum 10 bis 15 Uhr anmelden. Der Spiel- und Übungsplatz für Hunde im Familiensportpark ist ein bekannter Treffpunkt für Hundehalter. Die Hundefreunde „Respektvolles Miteinander“ suchen Helfer, die mitanpacken wollen, um den Platz mit neuen Spielgeräten auszustatten, damit der Platz einzigartig in der Region bleibt. Treffpunkt ist um 10 Uhr auf dem Hunde-Spiel- und Übungsplatz, vom Minigolfplatz aus dem Kunstweg folgend nach 300 Metern auf der linken Seite. Sabine Kümmel beantwortet unter der E-Mail-Adresse s.kuemmel@raum-konzepte.com alle anfallenden Fragen. Die lebendige Krippe an der Michaelskirche wird für die tierischen Bewohner an Weihnachten vorbereitet. Zum einen muss das Unkraut beseitigt werden. Am Freiwilligentag will man den Zaun ausbessern, dazu braucht das Podest für die Kinder einen neuen Anstrich und der Holzzaun muss ausgebessert werden. Herbert Kohl (E-Mail: hkohl@sankt-himi.de) und das Team der lebendigen Krippe freuen sich über tatkräftige Unterstützung.

Das Außengelände um das Johannes-Schrey-Haus in der Maria-Mandel-Straße 2 soll ebenfalls bearbeitet werden. Das Hephata-Diakoniezentrum hat diversen Gartenarbeiten vorgesehen. Ansprechpartnerin ist Tatjana Puusepp (Telefon: 06204/92 93 75, E-Mail: tatjana.puusepp@hephata.de). Im Garten des Hauses Am Schlangenpfad 3 grünt es auch zuviel. Das Lernmobil Viernheim ruft deshalb auf, den Garten wieder in seine volle Pracht zu versetzen. Wer Lust auf Gartenarbeit hat, soll sich mit Larysa Kay-Kulakowski (Telefon: 06204/30 57 255, E-Mail: kay@lernmobil-viernheim.de) in Verbindung setzen. Auch beim Viernheimer Tierheim gibt es viel auf dem Außengelände zu tun - unter anderem müssen Baumpflanzungen vorbereitet werden. Der Tierschutzverein Viernheim freut sich über freiwillige Unterstützung. Helfer können sich bei Pia Reuter vom Tierschutzverein melden (Telefon: 06204/21 05). Die BUND-Ortsgruppe Viernheim hat gleich mehrere Aktivitäten geplant. Los geht es für die Naturhelfer um 10 Uhr an der Apostelkirche, wo der Brutkasten der Wanderfalken hoch oben im Turm gereinigt wird. Außerdem sind Blumenbeet zu pflegen und eine verödete Fläche mit neuem Grün belebt werden. Peter Dresen freut sich über Interessenten, die sich bei ihm unter der Telefonnummer 06204/75 388 oder E-Mail peter-dresen@gmx.de anmelden können. Die Pfadfinder treffen sich am Freiwilligentag schon um 9 Uhr. Auf dem Gelände in der Lorscher Straße 86 soll am Eingang ein Lagertor aus Holz gebaut werden. An dieses Tor soll noch ein Hinweis für die Pfadfinder angebracht werden. Markus Müller leitet die Baumaßnahmen für die Pfadfinder (Telefon: 06204/65 318). su

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional