Lokalsport Südhessen

Interview Marcus Haßlöcher, Sportchef der Bürstädter Eintracht, äußert sich zur Zusammenarbeit mit Trainer Sigmund und zu den Fernzielen des Gruppenligisten

„Verbandsliga liegt noch in weiter Ferne“

Archivartikel

Bürstadt.Er war zuletzt mehr denn je gefordert: Marcus Haßlöcher. Im Interview mit dem „Südhessen Morgen“ spricht der Abteilungsleiter Fußball der Bürstädter Eintracht über die Gesprächsrunde, an deren Ende die Verlängerung der Zusammenarbeit mit Spielertrainer Benjamin Sigmund stand, und über die langfristigen Ziele der Grün-Weißen.

Herr Haßlöcher, Liga-Konkurrent FSG Riedrode zog kürzlich nach

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5105 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional