Lampertheim

Rechtzeitig vorbereiten

Archivartikel

Uwe Rauschelbach über die bevorstehende Haushaltsdebatte

Für die Bürger ist es erfreulich, dass die aktuelle Haushaltsplanung von einer Steuer- und Gebührenerhöhung absieht. Stattdessen will die sozialliberale Koalition bei den „strukturellen Kosten“ sparen. Um konkrete Sparpotenziale zu ermitteln, soll ein externes Fachbüro mit einer Begutachtung von Verwaltungsabläufen und Stellenbesetzungen beauftragt werden. Dieser Schritt scheint sinnvoll,

...
 

Sie sehen 21% der insgesamt 1923 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional