Lampertheim

Tierhaltung Nach Bissen durch Kampfhund / Hofheimer wirft Behörden Untätigkeit vor

„Muss erst noch etwas Schlimmeres passieren?“

Archivartikel

Hofheim.„Ich bin entsetzt“, sagt der 55-jährige Hofheimer, der seinen Namen lieber nicht in den Medien lesen möchte. Entsetzt darüber, dass ein Hund aus seiner unmittelbaren Nachbarschaft „immer noch beim Halter ist“. Denn das Tier, ein American Staffordshire, soll bereits mehrfach vom Grundstück der Besitzer in der Hofheimer St. Michael-Siedlung ausgerissen sein und dabei mindestens einen Menschen

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3523 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional