Lampertheim

Förderverein Domkirche Stück zum zweiten Krimidinner aus der Feder der Lampertheimer Autorin Bärbel Jakob / 150 Gäste amüsieren sich in der Notkirche

Köstlichkeiten und ein Mord

Archivartikel

Lampertheim.Der Förderverein der Domkirche Lampertheim kann das Morden nicht lassen: Da das Krimi-dinner vor drei Jahren beim Publikum gut angekommen war, ließ Initiatorin Bärbel Jakob ihre Ideen erneut sprießen und ihren Stift glühen. So entstand „Raub im Billesoand-Resort“.

Als Schauplatz der Handlung diente diesmal das Restaurant Fährhaus am Lampertheimer Altrhein, das sich im Stück in das

...

Sie sehen 8% der insgesamt 4847 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional