Bürstadt

Filmnachmittag Ehepaar Klüber lädt in den Briebelsaal

Stadtfest und Pilzzucht

Archivartikel

Bürstadt.Die Bürstädter Filmemacher Alois und Angelika Klüber zeigen am Donnerstag, 23. Mai, 16 Uhr, im Briebelsaal von St. Elisabeth zwei Filme aus ihrem Archiv. Bei dem ersten Streifen geht es um die Einweihung des neuen Marktplatzes.

Zu dieser Feier waren viele Bürstädter und geladene Gäste gekommen, um Bürstadts neue Mitte mit Wasserspielen, Ruhezonen und neuer Markthalle zu feiern. Franz Lambert eröffnete den Abend musikalisch mit seiner „weißen Göttin“, der Wersi-Orgel. Nach der Segnung des Marktplatzes erfolgte der Fassbieranstich. Auch der große Jubiläumsmarkt mit Markttreiben, Vereinsvorführungen, Konzerten und dem vielfältigen gastronomischen Angebot haben die Klübers im Bild festgehalten.

Bei dem zweiten Film geht es um Kultur-Speisepilze aus Bürstadt. Gefilmt wurde beim Tag der offenen Tür in der Anlage, die von vielen Bürstädtern besucht wurde. Gezeigt werden auch Zucht, Ernte, Sortierung und Versand der Pilze, die das Film Team dokumentierte.

Die Bevölkerung von Bürstadt ist eingeladen. Der Eintritt ist wie immer frei. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional