Bürstadt

Künstlerverein Osterausstellung lockt mit feiner Handwerkskunst und frühlingshafter Deko viele Besucher ins Bürgerhaus / Tombola füllt Spendentopf

Große Schau um Hase, Ei und vieles mehr

Archivartikel

Bürstadt.Der Frühling hat sich im Bürstädter Bürgerhaus ausgebreitet: Farbenfroh, prächtig – geradezu in Hochform präsentierte er sich am Wochenende den Besuchern. „Osterausstellung“ nennt der Bürstädter Künstlerverein seine große Schau zum Auftakt der schönen Jahreszeit. Zu sehen gibt es allerdings viel mehr als Hase, Huhn und Ei. Mit ein wenig Muße und einem Blick fürs Detail gibt es allerhand Schönes und Nützliches zu entdecken.

Selbstgenähtes oder -gehäkeltes zum Beispiel. Neben sorgsam gearbeiteten Kissen, Kinderpullis und Schals finden sich dann aber doch wieder die wohl wichtigsten Vertreter der Saison: Minihühnchen aus Stoff, die einen knorrigen Osterzweig schmücken. Häschen aus Filz und Holz. Und natürlich Eier in allen Facetten – mit glitzernden Steinen beklebt, mit feinsten Pinselstrichen bemalt. Oder als Zutat zum Blumengesteck in geschmackvoll abgestimmten Farben.

Monika Brenner und Doris Hilsheimer sind recht zufrieden mit dem Zuspruch am frühlingshaften Wochenende. Vor allem zur Nachmittagszeit strömen die Menschen ins Bürgerhaus – während die alla hopp!-Anlage davor ebenfalls bestens besucht ist. Einige neue Künstler sind dabei. „Wir haben aber auch viele Stammgäste“, berichtet Brenner. Zu bewundern und zu kaufen gibt es so ziemlich alles, was das Herz begehrt. Monika Brenner zählt begeistert auf, während ihr Blick durch den bunt dekorierten Saal schweift: „Hier gibt es Kinderkleidung, dahinten selbst gemachte Marmeladen, Holzarbeiten, Honig, Pralinen und vieles mehr.“

Sie selbst hält mit Doris Hilsheimer die Stellung bei der Tombola. „Wir haben ja keinen Kuchenverkauf mehr“, erzählt sie mit einem kleinen Seufzer. Seitdem das Bistro im Bürgerhaus zu Speisen, Kaffee und Kuchen einlädt, ist diese Einnahmequelle für Vereine versiegt. Spenden wollen die Künstlerinnen aber trotzdem. Also sammeln sie bei den Ausstellern statt eines Kuchens kleine Kunstwerke ein, die dann mit ein wenig Losglück mit nach Hause genommen werden können.

Alle Kindergärten in Bürstadt, Bobstadt und Riedrode sollen nach und nach mit einer Spende bedacht werden. „Wir fangen dieses Jahr bei A an und hören bei Z auf“, kündigt Brenner schmunzelnd an. Schon jetzt kann sich der Nachwuchs allerdings beim Künstlerverein prächtig amüsieren. Am großen Basteltisch herrscht immer Betrieb – das bunte Papier, Schere und Klebstoff werden gerne genutzt.

Aber auch die Erwachsenen sind zum Mitmachen eingeladen. Bei den Schmuckkünstlerinnen Angelika Laudert und Birgit Eberlein können Besucher ihre Ketten selbst anfertigen. „Und wir helfen beim Basteln – und beim Kombinieren“, erzählen die beiden. sbo

Info: Fotostrecke unter suedhessen-morgen.de

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional