Bürstadt

Jugendrat Neues Gremium in Bürstadt konstituiert / Weitere Interessierte können sich im Jugendhaus melden

Anastasia Möller neue Vorsitzende

Archivartikel

Bürstadt.Der neue Jugendrat hat sich in Bürstadt konstituiert. Ihm gehören Till Ritschel, Vincent Vetter, Joshua Ohl, Anastasia Möller, Lilli Bardelang, Samuel Huy, Marius Krier, Michael Ofenloch und Sabrina Rettig an. Bei der ersten Sitzung im neuen Jugendhaus wurde Anastasia Möller zur neuen Vorsitzenden gewählt. Außer den Jugendlichen waren auch Bürgermeisterin Bärbel Schader und Stadtverordnetenvorsteher Ewald Stumpf dabei. Da einige Mitglieder des Jugendrates fehlten, wurde die Wahl des Stellvertreters auf die nächste Sitzung vertagt.

Eine der entscheidenden Aufgaben des Jugendrates soll die Mitgestaltung des Jugendgartens im Bildungs- und Sportcampus sein. Oliver Haberer von der Sozialagentur Fortuna, die das Jugendhaus in Bürstadt betreut, begleitet sie bei dem Prozess. Wie Schader ist er schon gespannt auf die Vorschläge, die der Jugendrat einbringen wird.

Aktuell gehören dem Gremium neun Mitglieder an. Somit ist die maximale Anzahl von 15 Mitgliedern noch nicht erreicht. Jugendliche, die Interesse an einer Mitarbeit haben, können daher noch Kontakt zum Jugendrat oder der Sozialagentur Fortuna aufnehmen und sich einbringen.

Zu den regulären Öffnungszeiten des Jugendhauses Bürstadt, Nibelungenstraße 203, sind Mitarbeiter der Sozialagentur vor Ort. Geöffnet ist es immer dienstags, donnerstags und freitags jeweils von 13 bis 20 Uhr. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional