Biblis

Zweckverband Bibliser Gremien sollen im September über Beitritt zum KMB entscheiden / Geschäftsführer erläutert Aufgabenverteilung

„Jeder bezahlt eigene Gebühr“

Archivartikel

Biblis.Die Vorbereitungen für den Beitritt von Biblis und Groß-Rohrheim zum Zweckverband „Kommunalwirtschaft Mittlere Bergstraße“ (KMB) sind ein großes Stück weitergekommen. „Die Vertragsunterlagen liegen im Entwurf vor“, sagt Geschäftsführer Frank Daum (Bild) unserer Zeitung. „Die Verträge sind bei uns in der Prüfung“, bestätigt der Bibliser Bürgermeister Felix Kusicka. Im September sollen die

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3494 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional