Gewehrhaus - Junge Holzbläser mit zwei Konzerten Vivaldi, Mozart und Weber

Lesedauer: 

Weikersheim. Teilnehmer der drei parallel stattfindenden Kurse "Flöte im Schloss", "Klarinette im Schloss" und "Fagott im Schloss" der Jeunesses Musicales Deutschland stellen am Montag, 2. und Dienstag, 3. Mai im Gewehrhaus des Schlosses Weikersheim jeweils um 19.30 Uhr in zwei Konzerten vor, was sie in den zurückliegenden fünf Tagen bei den Dozenten Prof. Wally Hase (Flöte), Prof. Manfred Lindner (Klarinette) und Prof. Albrecht Holder (Fagott) erarbeitet haben.

Teilnehmer eines JMD-Kurses zeigen ihr Können.

© JMD
AdUnit urban-intext1

Neben den Professoren proben die Korrepetitorinnen intensiv mit den Teilnehmern und bereiten sie auf die Konzerte vor.

Es erklingen Solo- und Kammermusikwerke sowie Sätze aus Konzerten von Vivaldi, Mozart, Weber und vielen anderen.

Die Kurse werden seit vielen Jahren vom Landesverband Baden-Württemberg der Jeunesses Musicales Deutschland in den Räumen der Musikakademie Schloss Weikersheim für "Studierende und solche, die es werden wollen" veranstaltet. Sie ziehen Jahr für Jahr rund 35 hochkarätige junge Holzbläser aus allen Bundesländern und ganz Europa an. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei. jmd