Leserbrief - Zu Impfterminen im Kreisimpfzentrum Vielleicht nur eine Attrappe

Von 
Wolfgang Schneider-Schikorr
Lesedauer: 

Es stellt sich mir die Frage, ob es sich beim Kreisimpfzentrum Bad Mergentheim um eine Attrappe handelt. Jedenfalls war es nicht möglich, dort einen Impftermin für meine hundertjährige Mutter, Pflegegrad 4, zu erhalten.

AdUnit urban-intext1

Meine Mutter lebt in Igersheim im Seniorenzentrum Schönblick und wird dort ambulant betreut. Das Seniorenzentrum versuchte, meine Mutter im Rahmen der geplanten Impfung der Heimbewohner durch einen mobilen Impftrupp impfen zu lassen. Heute habe ich erfahren, dass dies nicht zulässig sei.

Über die Hotline habe ich dann versucht, einen Termin im nahe gelegenen Impfzentrum Bad Mergentheim zu erhalten. Leider sind in Bad Mergentheim keine Termin zu erhalten. Es wurde vielmehr vorgeschlagen, meine Mutter nach Rot am See oder Mosbach zu fahren. Eine solche Entfernung ist für meine Mutter allerdings nicht zumutbar. So bleibt sie also solange ungeimpft, bis aus der Attrappe in Bad Mergentheim vielleicht tatsächlich irgendwann einmal ein Impfzentrum wird.