Förderverein Höhenwaldschwimmbad Neubronn - Langjährigen Vorsitzenden Matthias Müller nach 16 Jahren aus seinem Amt verabschiedet Sehr für das Bad eingesetzt

Lesedauer: 
Bei der Verabschiedung (von links): Günter Sackmann, Claudia Müller und der langjährige Vorsitzende Matthias Müller. © Förderverein

Neubronn. Der Förderverein Höhenwaldschwimmbad Neubronn hat jetzt seinen langjährigen Vorsitzenden Matthias Müller verabschiedet.

AdUnit urban-intext1

Zunächst trafen sich die Badegäste, Mitglieder und Freunde der idyllischen, kleinen Freibadoase zum ersten Weißwurstfrühstück der Saison.

Der sonnige Terrassenplatz vor dem Schwimmbecken wurde für Gespräche und Austausch genutzt. Anschließend konnte man sich mit einem Sprung ins angenehme 24 Grad warme Wasser abkühlen.

Der Förderverein nutzte diesen gemütlichen Rahmen, um seinem langjährigen Vorstandsvorsitzenden Matthias Müller und die ebenfalls ausgeschiedene langjährige Schriftführerin Claudia Müller zu verabschieden. Die Reden spiegelten viel Hochachtung für das 16-jährige Engagement der Beiden für das Freibad wider.

AdUnit urban-intext2

Gründungsmitglied des Fördervereins hat sich Matthias Müller stets mit viel Einsatz, Ideen und auch Durchsetzungsvermögen für den Erhalt des Freibades eingesetzt.

Günter Sackmann, zweiter Vorsitzender, fasste in einer Rede die größten Verdienste des Fördervereins unter Leitung von Matthias Müller zusammen und verwies vor allem auf das ansprechende und gut genutzte Kinderplanschbecken, das dem Freibad weit über seine Stadtgrenzen hinaus einen guten Ruf verleiht, sowie auf den unermüdlichen Einsatz, um Spenden und Fördermittel zu sammeln. Auch die Projektidee der Wasserrutsche und ersten Vorschläge dazu kamen von Müller.

AdUnit urban-intext3

Als Geste des Dankes überreichte Günter Sackmann im Namen des Vorstandes einen Blumengruß mit Freikarten für das Freibad und andere Erlebnisattraktionen der Region. Im März 2018 hat Verena Preuß den Vorsitz des Fördervereins übernommen.

AdUnit urban-intext4

Das Freibad Neubronn hatte dieses Jahr dank des sommerlichen Wetters einen guten Start.

Seit seiner Eröffnung am 19. Mai konnte die Einrichtung schon über 2400 Besucher willkommen heißen sowie eine Spitzenwassertemperatur von 26 Grad mit toller Wasserqualität erzielen.