Tauberphilharmonie - Veranstaltungen abgesagt Planungen laufen weiter

Lesedauer: 

Weikersheim. Nach der erneuten Verlängerung des Lockdowns gibt es weitere Veranstaltungsabsagen in der Tauberphilharmonie. Davon betroffen ist das geplante Klavierkonzert am 6. Februar mit Marc-André Hamelin, das Konzert mit der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz am 13., das Faschingskonzert mit den Bamberger Symphonikern am 16. und der Kabarettabend mit Jochen Malmsheimer am 19. Februar.

AdUnit urban-intext1

Auch das bereits verschobene Kindermusical Heidi der Frankenfestspiele Röttingen muss nochmals verschoben werden und findet möglicherweise im Frühjahr statt.

Das Team der Tauberphilharmonie und die Stadt Weikersheim bemühen sich für die ausgefallenen Veranstaltungen um neue Termine.